| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Der Jazz-Chor tritt im Theater auf

Mönchengladbach. Am Sonntag, 13. November, 18 Uhr, gibt der Jazz-Chor im Konzertsaal des Theaters ein großes Herbstkonzert. Der ortsansässige Chor möchte sich, trotz des aussagekräftigen Namens, nicht in eine musikalische Schublade stecken lassen. Neben Jazz und Swing haben die Sängerinnen und Sänger auch bekannte Popsongs, Disco-Klassiker und echten Rock im Programm. Besonderen Wert legt Chorleiterin Andrea Kaiser auf ausgefallene Arrangements und moderne Interpretationen altbekannter Stücke. So begeistert die rhythmisch anspruchsvolle Version von "Die Gedanken sind frei" im 5/4-Takt Sänger und Publikum gleichermaßen und darf inzwischen bei keinem Konzert fehlen. Gerne wird auch mal das Publikum überrascht und darf selbst mit einstimmen. Musikalische Unterstützung erhält der Chor durch Manfred Heinen am Klavier, Thomas Schlink am Bass und Robert Hurasky am Schlagzeug.

Der Kartenvorverkauf läuft, Erwachsene zahlen 15 Euro, Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt. Karten gibt es in der Buchhandlung Wackes (Hindenburgstraße 139), bei Optik Neeten (Marktstraße 8) und online auf www.jazzchor-mg.de. Abendkasse ab 17 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr.

(isch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Der Jazz-Chor tritt im Theater auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.