| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Der Mann, der Deichkind und die Münchener Freiheit versichert

Mönchengladbach: Der Mann, der Deichkind und die Münchener Freiheit versichert
Vor 50 Jahren ist Wolfgang Dülken mit seiner Versicherungsagentur S.A.M. gestartet. Dülken versichert Deichkind und die Münchener Freiheit. FOTO: S.A.M.
Mönchengladbach. Wolfgang Dülken versichert seit 50 Jahren Instrumente. Inspiriert hatte den Versicherungsvertreter einst Jazzmusiker Klaus Doldinger. Von Fee Grupe

Als die IHK Niederrhein anrief, um zum 50. Firmenjubiläum zu gratulieren, war Wolfgang Dülken selbst überrascht. Angefangen hatte er als Versicherungsvertreter für die Versicherung "Victoria", die heutige "Ergo"-Versicherung, bevor er sich vor mehr als 30 Jahren auf Musiker spezialisierte.

Auslöser war eine Begegnung mit dem Jazzmusiker Klaus Doldinger auf einem Konzert in Viersen, welcher den Kontakt zur UDJ herstellte, der Union Deutscher Jazzmusiker. Ursprünglich hatte Dülken nur nach einem Plakat für seine Sammlung fragen wollen. Als er erfuhr, dass die UDJ auf der Suche nach einer professionellen Versicherung für Musikinstrumente war, beschloss der Jazz- und Klassikliebhaber, "das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden". Seine S.A.M. (Special Agentur für Musiker) war laut eigenen Aussagen die erste Versicherungsagentur, die sich speziell an Musiker richtete.

Abgedeckt sind neben Beschädigung des Instrumentes auch Diebstahl, Vertauschen und Liegenlassen. "Ich habe die Versicherungen für Musikinstrumente radikal verändert", sagt Dülken. Schließlich habe man damals bei der "Victoria" sein Instrument nur versichern können, wenn man dort mindestens zwei weitere Verträge abgeschlossen hatte. Zuerst war die Versicherungsagentur, für die Dülken immer noch als freier Mitarbeiter tätig ist, skeptisch. Inzwischen genießt er ihr vollstes Vertrauen. Neben großen Gladbacher Musikern gehören unter anderem Deichkind, Münchener Freiheit, Musiker von Starlight Express und Mitglieder der WDR-Bigband zu seinen Kunden. Bei der Versicherung von Harfen ist S.A.M. laut Eigenangabe Marktführer. Auch die bald zum elften Mal stattfindende Sommermusik am Schloss Rheydt wird von Dülken versichert.

Für die Etablierung der Agentur spielte vor allem die Frankfurter Musikmesse eine wichtige Rolle. 30-mal hatte S.A.M. dort einen Stand. Zu Beginn war der Aufbau noch sehr provisorisch und bestand aus einem Schreibtisch und einem Regal, bevor er im Laufe der Jahre immer professioneller wurde.

"Der Pionier bin und bleibe ich", sagt Dülken und auch dass S.A.M. seine Monopolstellung mittlerweile verloren hat, ändere nichts daran. Mit seinen 73 Jahren geht Dülken immer noch täglich ins Büro. "Wenn ich morgens aufstehe, freue ich mich auf meine Arbeit", sagt er, was vor allem an der positiven Reaktion der Kunden liege. In einem Ordner sammelt er E-Mails, in denen sich Musiker bedanken.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Der Mann, der Deichkind und die Münchener Freiheit versichert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.