| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Die "alte Garde" der WFMG gratuliert zum 20-Jährigen

Mönchengladbach: Die "alte Garde" der WFMG gratuliert zum 20-Jährigen
Auf dem Foto (v. l.): Martin Platzer, Georg Spieske, Angel Alava-Pons, Nora Birkenbeil, Sieglinde Purrio, Eckart Preen, Frank Grützenbach, Friederike Grates, Marja Vogtel und Niko Papadopoulos. FOTO: Friederike Grates
Mönchengladbach. Zu einem gemeinsamen Foto-Shooting trafen sich jetzt ehemalige Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung Mönchengladbach (WFMG), um ihrem einstigen Arbeitgeber zum 20-jährigen Firmenjubiläum vor besonderer Kulisse - im Borussiapark - zu gratulieren.

"In guten wie in holprigen Phasen haben wir zu unterschiedlichen Zeiten die Geschicke der WFMG mitgestalten dürfen", sagt Frank Grützenbach. Er hatte die "Alt-Herr(inn)en-Mannschaft" der WFMG aus ganz NRW und den Niederlanden zusammengetrommelt.

Einige ehemalige Kollegen waren zum Fototreffen verhindert. Auch sie schließen sich der Presse-Botschaft allerdings ausdrücklich an: "Uns alle eint, dass wir gerne an unsere Zeit an der Niers zurückdenken und noch heute als Botschafter die Fahne für Mönchengladbach hochhalten. Die Politik, der Aufsichtsrat und vor allem die Mönchengladbacher Wirtschaft können stolz auf die WFMG und ihre Erfolgsgeschichte sein. Alles Gute für die nächsten 20 Jahre!"

Neben den auf dem Foto abgebildeten Ex-Kollegen gratulieren auch Sandra Otmar, Aurélie Recio, Markus Landgraf, Jan Klavins, Bianca Glang, Dirk Spieker und Fabian Hoff.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Die "alte Garde" der WFMG gratuliert zum 20-Jährigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.