| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Die Boulebahn auf dem Maarplatz wird gebaut

Mönchengladbach: Die Boulebahn auf dem Maarplatz wird gebaut
Auf dem Maarplatz rollten nun die Bagger an. Der erste Spatenstich für die neue Boulebahn ist bereits erfolgt. FOTO: KN
Mönchengladbach. Im vergangenen Jahr hatte die Bürgerinitiative Geneicken (BIG) im Rahmen des Projektes "Wohnumfeldverbesserung bei bürgerschaftlichem Engagement" einen Antrag zur Errichtung einer Boulebahn auf dem Maarplatz gestellt und vom Rat positiv beschieden bekommen. Jetzt wurde mit dem Bau der Anlage begonnen.

Die finanzielle Unterstützung der Stadt für solche Projekte setzt eine entsprechende Eigenleistung der Bürger vor Ort voraus. Der erste Spatenstich ist erfolgt. Entsprechendes Wetter vorausgesetzt, kann die Anlage, deren Planung mit dem Grünflächenamt fachlich abgestimmt wurde, bald fertiggestellt werden.

Damit leistet die Bürgerinitiative einen weiteren Beitrag zur Aufwertung des Maarplatzes: Neben dem Tuckelfest (in diesem Jahr am 23. August), dem alljährlichen Weihnachtsbaumfest am 1. Advent und dem Freitagsstammtisch soll die Boulebahn dazu beitragen, dass der malerische Platz, dessen Anlage von Mitgliedern der BIG gepflegt wird, noch stärker als ein Zentrum sozialer Begegnung in der Honschaft genutzt wird.

In diesem Zusammenhang strebt die Bürgerinitiative auch eine weitere Verkehrsberuhigung und Wohnumfeldgestaltung für das gesamte Quartier an. Hierzu diente auch eine Ortsbesichtigung mit politischen Vertretern der Bezirksvertretung Süd und der Verwaltung. Bei dem Rundgang durch Geneicken wurden an markanten Punkten Verbesserungsmöglichkeiten erörtert. Mögliche Perspektiven und Umsetzungskonzepte sollen nun im gemeinsamen Gespräch erörtert werden.

(isch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Die Boulebahn auf dem Maarplatz wird gebaut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.