| 00.00 Uhr

Sonnenhausplatz
Die Eselchen sind gelandet

Sonnenhausplatz: Die Eselchen sind gelandet
FOTO: Isabella Raupold
Mönchengladbach. Die sieben Bronze-Esel, die das Skulpturen-Ensemble "Donkey's Way" auf dem neuen Sonnenhausplatz bilden werden, sind gestern im Beisein der Künstlerin Rita McBride montiert worden.

Die Direktorin der Düsseldorfer Kunstakademie war selbstverständlich mit einem standesgemäßen Jutebeutel (siehe Foto) angereist und zeigte sich hocherfreut darüber, einen ersten Eindruck von ihrem Kunstwerk an seinem Bestimmungsort zu erhaschen. Bis zur Eröffnung des Platzes am Sonntag, 18. September, bleibt jedoch noch einiges zu tun. Unter anderem müssen noch die leuchtenden, geschwungenen Linien auf den Asphalt angebracht werden, die mit zu "Donkey's Way" gehören, ebenso die neuen Leuchten.

(tler)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonnenhausplatz: Die Eselchen sind gelandet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.