| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Die Gelb-Blauen Funken suchen neue Tänzerinnen

Mönchengladbach. Sie sind die Garde des Oberbürgermeisters, haben viele Auftritte in ganz Nordrhein-Westfalen und sind amtierender Stadtmeister im Gardetanz mit Hebungen. Nun suchen die Gelb-Blauen Funken neue Mitglieder, vor allem für ihre Tanzgarden. Die gelten als ein Aushängeschild des Mönchengladbacher Karnevals. Für die Minigarde suchen die Gelb-Blauen Funken Mädchen ab drei Jahren. Mädchen, die zwischen neun und 15 Jahre alt sind, können sich für die mittlere Garde melden. Die große Garde der Gelb-Blauen Funken sind die Regimentstöchter. Wer bei ihnen mittanzen möchte, muss mindestens 15 Jahre alt sein.

Garantiert sind jede Menge Spaß und eine tolle Karnevalstruppe. Wer Interesse am Karneval hat und in einer tollen Tanztruppe mit schmucken Uniformen mitmachen möchte, der kann am Mittwoch, 2. März, ab 17.30 Uhr einfach zum kostenlosen Probetraining in die kleine Sporthalle der Heinrich-Corsten-Privatschule, Engelblecker Straße 55, kommen, sich über die Facebookseite der Gelb-Blauen Funken melden oder beim Vorsitzenden Ralf Radermacher unter 02161 200686 anrufen.

(cli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Die Gelb-Blauen Funken suchen neue Tänzerinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.