| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Die KG Uehllöeker Neuwerk wird 80 Jahre alt

Mönchengladbach. Mit kleinen Theaterstücken blickten die Mitglieder der Gesellschaft auf die Geschichte zurück. Von Christian Lingen

Bei der KG Uehllöeker Neuwerk kennt man sich aus, wenn es um Kreativität geht. Und so dachten sich die Neuwerker gleich ein ganzes Theaterstück aus, um auf die inzwischen 80-jährige Geschichte der Gesellschaft zurückzublicken. Aber wer sollte die Geschichte erzählen? Gründungsmitglieder gibt es nicht mehr. Doch die Uehllöeker gehörten nicht zu den herrlich verrückten Karnevalisten, wenn sie keine rheinische Lösung gefunden hätten. Ex-Prinzessin Dagmar Gaden und Gabi Reinartz spielten zwei hundertjährige Damen, die sich genau an die Zeit der Gründung der Gesellschaft erinnerten.

In ihrer Erzählung blieb keine Anekdote unerwähnt und mancher Gast der jecken Geburtstagsfeier erinnerte sich an viele Gegebenheiten. Der völlig bekloppte Rückblick auf die Historie der KG Uehllöeker Neuwerk blieb nicht die einzige Darbietung. Die Neuwerker führten auch eine etwas umgewandelte Version von Aschenputtel auf. Heimlicher Star der Darbietung war Ex-Prinz Rolf Gaden. Immer wieder tauchte er als Prinz auf und rief: "Ich bin ja sooo schön!" Typisch für die Neuwerker war, dass die kleinen Theaterstücke von Musik geprägt waren. Die Gäste konnten die Stücke mitsingen und so kam rasch beste Stimmung auf.

Da die Auftritte ausschließlich durch Mitglieder aus den eigenen Reihen gestaltet wurden, war zu merken, dass viel Herzblut dahinter steckt. Rund 200 Gäste waren zum Empfang gekommen und sahen neben den schauspielerischen Leistungen auch Auftritte der Tanzgarden und der Tanzpaare. Vom Karnevalsverband Linker Niederrhein kam Klaus Schäfer zur Feier und verlieh zehn Mitgliedern der Gesellschaft Orden. Für Schäfer war es ein echtes Heimspiel, gehörte er doch selber viele Jahre lang dem Vorstand der KG Uehllöeker an.

"Eine Veranstaltung komplett aus den eigenen Reihen zu gestalten, war für uns absolutes Neuland. Es hat sich aber definitiv gelohnt und riesig Spaß gemacht", resümierte Rolf Gaden den Abend. Als Gratulanten kamen das ehemalige Prinzenpaar Peter und Janie Homann, sowie ihre designierten Nachfolger Michael und Monika Eßer nach Neuwerk.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Die KG Uehllöeker Neuwerk wird 80 Jahre alt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.