| 00.00 Uhr

Sky-Aktion
Die Punkteteilung war gerecht

Mönchengladbach. Nach den Ereignissen der Vorwoche - Trainerwechsel in Dortmund und Hamburg sowie der Abgang von Dr. Müller-Wohlfahrt bei den Bayern - war ich gespannt auf den Bundesliga-Spieltag auf Sky. Das wichtigste Spiel gab es für mich direkt am Freitag. Gladbach hat beim 0:0 in Frankfurt gut geordnet gespielt, aber es fehlte das Tempo und der letzte Pass.

Yann Sommer hielt Borussia mit glänzenden Paraden im Spiel. Insgesamt war die Punkteverteilung gerecht.

Ich selber hatte mit dem TuS Wickrath am Samstag ein Spiel gegen Odenkirchen. Wir haben gewonnen, danach musste ich mich aber beeilen, damit ich den Rest der Bundesliga noch live verfolgen konnte. Durch Leverkusens 4:0 gegen Hannover ist Borussia leider auf Platz vier abgerutscht. Heute geht es schon weiter, die Bayern spielen gegen Porto. Sollten sie verlieren, sind sie in der Champions League ausgeschieden. Mal sehen, was passiert und ob Pep Guardiola in der nächsten Saison noch Bayern-Trainer ist.

TOM KARTEN (13) IST EINER VON FÜNF NACHWUCHSREPORTERN, DIE IM RAHMEN EINER AKTION VON RP UND SKY JEDEN DIENSTAG VON IHREM FUSSBALL-WOCHENENDE BERICHTEN.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sky-Aktion: Die Punkteteilung war gerecht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.