| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Die Rückkehr der Herzöge nach Rheydt steht kurz bevor

Mönchengladbach. Vom 12. bis 14. August ist wieder Ritterfest: Dann ziehen auch viele Gaukler und Gauner auf Schloss Rheydt ein.

Es ist eine Reise in die Zeit der Ritter und Recken, der Marketender, Gaukler und Hofnarren: Vom 12. bis zum 14. August werden diese das Schloss Rheydt bevölkern und Besuchern die Welt des Lebens im Mittelalter eröffnen. Längst hat sich das von der Marketing-Gesellschaft der Stadt organisierte historische Familienfest über die Grenzen des Niederrheins heraus etabliert. Auch in diesem Jahr soll ein breites Programm für Unterhaltung sorgen.

Im prunkvollen Heerlager fachsimpeln Ritter über Schwerter und Schilde, werden Schwertkämpfe, Axtwurf und Bogenschießen gezeigt. Der mittelalterliche Markt lädt mit seinem Angebot vom edlen Geschmeide bis zur warmen Filzweste zum Schlendern ein; Bäckereyen, Brätereyen und Tavernen sorgen für Speis und Trank. Die Stunt-Reitergruppe "Die Kaskadeure" präsentiert das große Turnier "Die Rückkehr der Herzöge" mit spektakulärer Reitkunst, Kämpfen und Flammenzauber.

Auch zwischen den Turnieren gibt es einiges zu sehen: Zum Beispiel einen Buhurt, die sportliche Auseinandersetzung im Schwertkampf fünf gegen fünf. Beim Tavernenspiel im von Fackeln beleuchteten Konzerthof werden der Gaukler Jeremias vom Krötenstein und der Narrenkai das Publikum unterhalten. Freunde mittelalterlicher Musik dürfen sich auf die Mittelalterbands "WirrWahr" und "Spectaculatius" freuen.

Für kleine Ritter und Edelfräuleins wird ein Kinderprogramm mit einem Kinder-Ritterturnier, einer Greifvogel-Vorführung und einem handbetriebenen Karussell geboten. Beim Filzen oder in der Kinderschmiede können die jüngsten Besucher sich in mittelalterlichem Handwerk versuchen oder auf der Knappenwiese Märchen mit Fabulix erleben. Auf einem kleinen Bauernhof können Ponys, Gänse, Schafe und viele andere Tiere gestreichelt werden. Wichtige Information für Hundehalter: Wegen der frei umherlaufenden Pfauen ist während der Veranstaltung auf dem Schlossgelände das Mitführen von Hunden nicht gestattet.

Der Markt ist am Freitag, 18 bis 1 Uhr, am Samstag von 11 bis 1 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt zum Mittelalter-Markt inklusive Ritterturnier und Tavernenspiel kostet für Erwachsene zwölf Euro, für Kinder bis zwölf Jahre vier Euro. Die Eintrittskarte berechtigt zum einmaligen Eintritt sowie zum Besuch des Museums Schloss Rheydt und seiner Ausstellungen. Weitere Informationen unter Tel. 02161 252421 und auf www.ritterfest-schloss-rheydt.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Die Rückkehr der Herzöge nach Rheydt steht kurz bevor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.