| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Die Wahlscheinbüros für die Briefwahl sind schon geöffnet

Mönchengladbach: Die Wahlscheinbüros für die Briefwahl sind schon geöffnet
Alles vorbereitet: Joachim Meyer, Leiter des Wahlteams (l.), und Beigeordneter Matthias Engel, im Wahlscheinbüro im Rathaus Rheydt. FOTO: Stadt
Mönchengladbach. Rund 191.000 Menschen in Mönchengladbach sind zur Stimmabgabe für die Landtagswahl am Sonntag, 14. Mai, aufgerufen. "Entsprechend viele Wahlbenachrichtigungen sind erstmals als Briefe und nicht als Postkarte nach Ostern in den Versand gegangen und sollten bis Ende der Woche bei allen Wahlberechtigten im Briefkasten sein", berichtet Beigeordneter Matthias Engel. Die Wahlbenachrichtigung enthält auf der Rückseite auch einen schriftlichen Antrag für die Briefwahl.

"Dazu gab es bereits Rückfragen von Bürgern, die wissen wollten, ob man den Wahlscheinantrag ausfüllen muss, um überhaupt wählen zu dürfen. Klare Antwort: Nein! Der Antrag muss nur ausgefüllt werden, wenn man nicht am 14. Mai im Wahllokal, sondern vorher per Briefwahl seine Stimme abgeben möchte", klärt Joachim Meyer, Leiter des Wahlteams im Fachbereich Bürgerservice auf. Darüber hinaus kann der Briefwahlantrag auch über das Internet gestellt werden. Alle Infos dazu finden sich auf www.moenchengladbach.de.

Die beiden Wahlscheinbüros für die Briefwahl sind bereits seit Dienstag geöffnet. Sie befinden sich im Vitus-Center (Goebenstraße 4-8, Eingang D, 3. Etage, Raum 352) und im Rathaus Rheydt (Markt 9, Eingang G, Raum 2028). Sie sind bis zum 12. Mai montags bis mittwochs von 8 Uhr bis 15.30 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr sowie freitags 8 bis 12.30 Uhr, am Freitag, 12. Mai, sogar bis 18 Uhr geöffnet.

Wahlberechtigte, die mit der Stimmabgabe nicht bis zum Wahlsonntag warten möchten, können auch jetzt bereits dort wählen gehen. Sie sollten lediglich die Wahlbenachrichtigung mit dem ausgefüllten Briefwahlantrag und ihren Personalausweis mitbringen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Die Wahlscheinbüros für die Briefwahl sind schon geöffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.