| 00.00 Uhr

Interview Katrhin De Blois
Digitalisierung steigert die Effizienz

Interview Katrhin De Blois: Digitalisierung steigert die Effizienz
Kathrin de Blois ist Juniorchefin bei Haaß - Sanitär und Heizung. FOTO: KN
Mönchengladbach. Kathrin de Blois ist Juniorchefin des Familienunternehmens Haaß - Sanitär und Heizung. Sie treibt die Digitalisierung voran.

Warum kam der Entschluss, Ihr Unternehmen digital zu optimieren?

De Blois Die Digitalisierung hat zunehmend Einfluss auf die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Strukturen. Wir sehen in der Digitalisierung weit mehr Chancen als Risiken und zwar für Kunden, Mitarbeiter und für unser Unternehmen. Deshalb haben wir im Gegensatz zu anderen Betrieben bereits fast alle Arbeitsprozesse digitalisiert.

Wie profitieren Sie davon?

De Blois Durch die Digitalisierung steigert sich die Effizienz bei Geschäftsprozessen. Zudem verbessert und beschleunigt sich die Kundenkommunikation. Wir können zum Beispiel unser gesamtes Leistungsspektrum samt Notdienst auf unserer Homepage darstellen. Die Mitarbeiter profitieren ebenfalls: Sie werden in mehr Entscheidungsprozesse eingebunden und können eigenverantwortlicher handeln.

Und was haben Ihre Kunden davon?

De Blois Unsere Handwerker drucken zum Beispiel nach einer Reparatur direkt vor Ort auf einem Laptop die Rechnung aus. Das spart Zeit und Aufwand und erhöht die Transparenz. Diskussionen um Arbeitsstunden und Anfahrzeiten gehören der Vergangenheit an. Darüber hinaus steigert die Digitalisierung die Vergleichbarkeit bei Preis und Leistung und erhöht die Erreichbarkeit der Handwerksunternehmen.

Ist die Umstellung auch ein Risiko?

De Blois Auf jeden Fall! Für die Betriebe ist der Fortschritt nicht zum Nulltarif zu haben. Um neue Wege zu gehen, braucht man Investitionsbereitschaft, Kapital, Mut zum Risiko und Know-how.

Wie wird sich die Digitalisierung langfristig auswirken?

De Blois Ich denke, die Digitalisierung wird den Wandel im Handwerk vorantreiben; langfristig die Produkte, die Geschäftsmodelle und auch die Unternehmenskultur verändern. Wir gehen davon aus, dass in Zukunft Ersatzteile direkt vor Ort mittels eines 3D-Druckers gedruckt werden können. Auch die Anforderungen an die Mitarbeiter und die Auszubildenden werden sich ändern. Wer technische Entwicklungen ignoriert oder verschläft, wird nur schwer überleben können.

DAS INTERVIEW FÜHRTE JAN SCHNETTLER.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Interview Katrhin De Blois: Digitalisierung steigert die Effizienz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.