| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Drei Festnahmen nach Einbruch in Kindertagesstätte

Mönchengladbach. Weil ein aufmerksamer Zeuge einen Einbruch in eine Kindertagesstätte an der Blumenberger Straße gemeldet hatte, sind der Polizei drei Festnahmen gelungen. Drei Männer hatten am Dienstag gegen 22 Uhr eine Scheibe der Kita eingeschlagen, daraufhin die Räume durchsucht sowie zwei Geldkassetten gestohlen. Die Polizei fand die Einbrecher noch in Tatortnähe mit ihrer Beute. Die Festgenommenen stammen allesamt aus Mönchengladbach und sind im Alter von 19 bis 21 Jahren. Zwei von ihnen sind bereits wegen Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. In ihren Vernehmungen räumten sie den Einbruch ein. Sie sind nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen worden. Ein entsprechendes Strafverfahren gegen die drei Männer ist eingeleitet worden.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Drei Festnahmen nach Einbruch in Kindertagesstätte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.