| 09.30 Uhr

Mönchengladbach
Drei Kinder nach Unfall verletzt

Mönchengladbach. In Mönchengladbach hat sich am Donnerstagnachmittag auf der Wickrathberger Straße ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Es gab fünf Verletzte, darunter drei Kinder.

Wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte, war am späten Donnerstagnachmittag gegen 17.40 Uhr ein Mann aus Jüchen mit einem Auto auf der Wickrathberger Straße unterwegs. In einer Linkskurve kam der 28-Jährige den Angaben zufolge auf nasser Straße mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und geriet in den Gegenverkehr. Dort prallte er gegen das Auto eines 36-Jährigen aus Mönchengladbach.

Bei dem Unfall verletzten sich die beiden Fahrer sowie die drei Kinder des 36-Jährigen, die ebenfalls in dessen Auto saßen. Laut Polizei konnten zwei Töchter des 36-Jährigen das Krankenhaus nach einer Behandlung wieder verlassen. Alle weiteren Verletzten blieben im Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 13.000 Euro.

(url)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.