| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Drei neue Bushaltestellen an der Steinmetzstraße

Mönchengladbach. Der Test, die Busse von der Hindenburgstraße zum Teil zu verbannen, beginnt am 10. Juli. Mit dem Fahrplanwechsel der NEW fahren die Busse dann nur noch bergauf über die Hindenburgstraße. Bergab geht's über die Viersener Straße und Steinmetzstraße Richtung Hauptbahnhof. Und dafür hat die Stadt in der vergangenen Woche die Voraussetzungen geschaffen und die neuen Bushaltestellen umgebaut. An der Ecke Sandradstraße / Aachener Straße wurde gegenüber dem Verwaltungsgebäude Platz für die neue Bushaltestelle "Alter Markt" geschaffen. Dort wurden Parkplätze weggenommen, dafür neues Pflaster und Buskapsteine verlegt. Die seien nötig für einen reibungslosen Einstieg auf der Höhe der Busse. Der Rand wurde mit so genannten taktilen Platten für Sehbehinderte ausgestattet. Eine Beschilderung mit Fahrplaninformationen soll folgen.

Gleiches gilt für die Haltestelle im Übergang Viersener Straße zur Steinmetzstraße. Dort wird die Haltestelle Kapuzinerplatz (Museum Abteiberg) eingerichtet. Und an der Steinmetzstraße wird für die Haltestelle Kleiststraße (Am Minto) umgebaut. Für die Haltestelle Galeria Kaufhof konnte aufgrund der engen Platzverhältnisse der Steinmetzstraße an dieser Stelle keine Alternative gebaut werden, teilte die NEW mit. Sie fällt weg.

Die Testphase für die Verbannung der abwärtsfahrenden Busse soll nach Wunsch des Rates ein Jahr dauern. In dieser Zeit soll getestet werden, welche Auswirkungen das zum Beispiel auf Kosten, Kundenströme, Fahrtzeiten und Barrierefreiheit hat. Darauf hatten sich CDU und SPD überraschenderweise verständigt - gegen Widerstände. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein, der Handelsverband Nordrhein-Westfalen und das Gladbacher Citymanagement stehen dieser Initiative nicht nur sehr kritisch gegenüber. Sie befürchten sogar erhebliche finanzielle Nachteile, die auf die Stadt zukommen könnten. Im Sommer kommenden Jahres sollen die Erkenntnisse - auch mit Hilfe eines Gutachters, der das Testjahr begleitet - ausgewertet werden. Danach wird die Frage, wie Busse über die Hindenburgstraße fahren, endgültig entschieden.

(angr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Drei neue Bushaltestellen an der Steinmetzstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.