| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Dreimal Polizei, einmal Feuerwehr - echt stark

Mönchengladbach. Ihr Alltag ist oft hektisch und stressig. "Laufen ist da für mich die ideale Entspannung. Ich ziehe meine Sportschuhe an, und los geht's. Da kann ich abschalten", sagt Isabella Hannen. Die 39-jährige Kriminalbeamtin bei der Mönchengladbacher Polizei hat bereits als Kind Leichtathletik gemacht und ist auch schon einen Marathon gelaufen (3:48 Stunden in Berlin). Bei "Fit für 21" hat sie den Trainingsplan eisern durchgezogen, unterstützt durch Lebenspartner Joachim Jansen. Von Dieter Weber

Und im Dienst folgten dann die Fachgespräche. Denn mit Wolfgang Röthgens (53) und Oliver Hoffmann (49) hat sie zwei Kollegen, die ebenfalls Mitglied im Team von "Fit für 21" waren. "Wir haben uns zu dritt angemeldet", sagt Hoffmann. Seine Ehefrau Sigrun begleitet ihn häufiger mit dem Rad, und seit kurzem ist auch der noch junge Hund Tevis dabei. Wolfgang Röthgens hat auch schon einen Marathon gemacht (Berlin) und sich jetzt beim Training für "Fit für 21" von einem Rippenbruch nicht bremsen lassen: "Ich laufe meist morgens vor dem Dienst. Da habe ich schon tolle Naturfotos gemacht", sagt Röthgens.

Bei Christoph Musch, EDV-Koordinator der Gladbacher Feuerwehr, ist Laufen der Ausgleich für den Beruf: "Ich sitze viel, brauche die Bewegung." Die Söhne Paul (14) und Lauritz (8) fahren mitunter mit dem Rad nebenher. Und auch Labrador Milla genießt seine Laufrunden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Dreimal Polizei, einmal Feuerwehr - echt stark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.