| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Ehrengäste für Pflege des Brauchtums

Mönchengladbach. Die Stadt Korschenbroich und die beiden Bruderschaften haben gestern erstmals gemeinsam einen Empfang für mehr als 100 Ehrengäste ausgerichtet. Dabei ging es nicht nur um die Pflege des Schützenwesens als Kulturerbe, sondern auch um die aussterbende Mundart. Bezirksbundesmeister Horst Thoren warb vor einigen Politikern dafür, die Mundart zu schützen und so einem Aussterben des Platts entgegenzuwirken. Ein Bild, das viele zum Schmunzeln brachte: Vier Landtags- und Bundestagsabgeordnete posierten mit "I love Pengste"-Brillen für die Fotografen und bekannten sich damit zum Fest.
(-wi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Ehrengäste für Pflege des Brauchtums


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.