| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Ein halbes Jahrhundert Parkraumsysteme aus Gladbach

Mönchengladbach. Wer irgendwo auf der Welt in ein Parkhaus fährt, zieht sein Ticket mit einiger Wahrscheinlichkeit an einem Parkscheinautomaten aus Mönchengladbach. Der Geschäftsbereich Systeme für Parkhausanlagen von Scheidt & Bachmann (S & B) blickt dieses Jahr auf eine 50-jährige Geschichte zurück. In dieser Zeit wurden weltweit rund 20.000 Parkhausanlagen in Betrieb genommen.

Parkhäuser müssen in der Regel kontrolliert und bewirtschaftet werden. Als eines der ersten Unternehmen erkannte S & B in den 1960ern die Zeichen der Zeit. Die zu dieser Zeit schon bei Tankstellen und Signalanlagen erfolgreich eingesetzten Induktionsschleifen, Schrankenantriebe und Transparent-Ansteuerungen passten perfekt in das neue Anwendungsgebiet. Und so wurde 1972 das erste vollautomatische Parkhaus in München durch Scheidt & Bachmann ausgerüstet.

Nachdem das Systemhaus Deutschland und Europa erobert hatte, folgte 1986 die Expansion in Übersee. Ein Schwerpunkt waren die USA, aber auch in Australien, Asien, Afrika und Südamerika kommen die Systeme heute zum Einsatz. Regionale Tochtergesellschaften und Kooperationsverträge mit Technikfirmen vor Ort wurden geschlossen, um einen schnellen Service in den jeweiligen Ländern zu garantieren. Das System der Parkraumbewirtschaftung hat sich mit der Zeit verändert: Waren in den 80ern die Einführung von PC und DOS-Betriebssystemen wegweisend, so kommen heute Cloud- und App-basierte Lösungen zum Einsatz. "Wir haben beispielsweise eine App entwickelt, mit der Kunden ihr Parkticket scannen und bezahlen können, ohne sich am Kassenautomaten anzustellen", sagt Martin Kammler, Geschäftsführer des Geschäftsbereiches. Auch eine Reservierungsplattform für städtische Parkhäuser wurde zuletzt entwickelt. Die langjährige Erfahrung im Parkraum-Management bündelt S & B seit 2008 unter dem Markennamen Entervo.

Heute sind Parkraum-Management-Systeme von S & B in mehr als 70 Ländern der Welt in Betrieb. Innerstädtische Einzelhändler bis hin zu internationalen Großflughäfen gehören zu den Kunden von Scheidt & Bachmann und vertrauen auf Systemlösungen "Made in Mönchengladbach". S & B beschäftigt weltweit rund 2900 Mitarbeiter, davon arbeiten rund 570 Mitarbeiter im Geschäftsbereich Systeme für Parkhausanlagen.

(tler)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Ein halbes Jahrhundert Parkraumsysteme aus Gladbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.