| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Einbrecher im Schlafzimmer

Mönchengladbach. Die Polizei meldet drei Wohnungseinbrüche. Zwischen Dienstag und Mittwoch kam es an der Straße Am Mühlentor in Rheindahlen zu einem versuchten Einbruch in ein Mehrfamilienhaus. Ein Unbekannter hatte vergeblich versucht, die Hauseingangstür aufzuhebeln. Ebenfalls zwischen Dienstag, 14 Uhr, und Mittwoch, 12 Uhr, wurde in eine Wohnung an der Kreuzhütte in Wickrath eingebrochen. Ein Unbekannter hebelte die Wohnungstür auf und durchwühlte die Räume. Ob er Beute machte, ist noch nicht bekannt.

Ein Anwohner der Postgasse kehrte am Mittwoch gegen 1.30 Uhr in seine Wohnung zurück und legte sich schlafen. Gegen 11 Uhr stellte er fest, dass seine Wohnungstür zwischenzeitlich von einem Unbekannten aufgehebelt worden war und ein in seinem Schlafraum befindlicher Rucksack mit Geld und Debitkarten gestohlen worden war. Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02161 290.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Einbrecher im Schlafzimmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.