| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Einbruch in Hotel: Das sind die Täter

Mönchengladbach. Zwei Männer stahlen Schmuck aus einer Vitrine und wurden dabei gefilmt.

Nach dem Einbruch in einem Hotel in Hockstein, bei dem zwei Täter Schmuck aus einer Vitrine stahlen, liegt der Polizei jetzt Bildmaterial aus der Überwachungskamera vor. Die Fotos zeigen die Einbrecher bei ihrer Tat. Die Männer hatten am 30. September kurz vor 3 Uhr die Tiefgarage des Hotels aufgehebelt. Von dort gelangten sie ins Foyer des Hotels. Mit einem Hammer schlugen sie dort eine Vitrine ein, in der Schmuck eines Rheydter Juweliers ausgestellt war. Anschließend entfernten sie sich in Richtung Am Hockstein. Bis jetzt liegt folgende Beschreibung der beiden Täter vor: Ein Täter war bekleidet mit einer schwarzen Kapuzenjacke, einer dunklen, weiten Cargo-Hose, dunklen Schuhen und Handschuhen.

Er hatte eine schwarz-weiße Tasche dabei. Sein Komplize hatte ein schwarzes Base-Cap auf und trug eine helle Bomberjacke, eine helle Hose und weiße Schuhe. Er hatte eine schwarz-weiße Umhängetasche dabei. Da die Täter noch nicht identifiziert sind, fragt die Polizei: Wer kennt die abgebildeten Männer? Wer kann Hinweise zu ihnen geben? Hinweise an die Polizei unter Telefon 02161-290.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Einbruch in Hotel: Das sind die Täter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.