| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Einsatztrupp stellt Einbrecherpaar am Speicker Festzelt

Mönchengladbach. Zwei Einbrecher sind gestern gegen 1.30 Uhr in zwei am Speicker Festzelt in der Nähe der Kabelstraße stehende Kühlwagen eingedrungen, indem sie die Schlösser mit einem Bolzenschneider aufbrachen. Ziel der Eindringlinge waren laut Polizeibericht offensichtlich die darin deponierten Getränke. Zu einem Abtransport mit ihrem in der Nähe parkenden Wagen kam es aber nicht, da sie beim anschließenden Eindringen in das Festzelt von Zeugen beobachtet wurden, die sofort die Polizei alarmierten. Wenig später wurde das Pärchen in einem Gebüsch hinter dem Festzelt von Zivilfahndern des Einsatztrupps entdeckt.

Bei den Einbrechern handelt es sich um eine 21 Jahre alte Frau und einen 25 jahre alten Mann. Beide sind in Mönchengladbach wohnhaft. Ihr Auto hatten sie auf der Bahnstraße abgestellt. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs fanden die Beamten weiteres Einbruchswerkzeug. Die beiden Tatverdächtigen wurden nach dem Abschluss polizeilicher Maßnahmen wieder entlassen und ein entsprechendes Strafverfahren gegen sie eingeleitet.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Einsatztrupp stellt Einbrecherpaar am Speicker Festzelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.