| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Eltern-Kind-Gruppen starten im Mai in der Musikschule

Mönchengladbach. In der Musikschule starten Anfang Mai neue Eltern-Kind- Gruppen: Lieder, Kniereiterspiele, Schaukel- und Wiegenliederspiele lassen sich wunderbar in den Alltag einbinden. Die Kinder lernen Rhythmen kennen und bewegen sich zur Musik. Sie singen und tanzen, meist gemeinsam mit einem Elternteil oder in der ganzen Gruppe, und sie lernen, auf kleinen Schlaginstrumenten selbst zu spielen. Als Bonus nehmen die Eltern viele musikalische Anregungen, wie Lieder, Sprechverse und Körperspiele für den Familienalltag mit.

Die Kurse dauern sechs Monate und beginnen im Mai. Die Halbjahresgebühr beträgt 138 Euro (23 Euro pro Monat). Eine Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten. Die Gruppen finden an verschiedenen Tagen vormittags und nachmittags in der Musikschule an der Lüpertzender Straße, in der Zweigstelle Rheydt und zusätzlich im Elisabeth-Krankenhaus Rheydt im Rahmen der Elternschule statt. Anmeldung unter 02161 25 64 31 und per E-Mail an musikschule@moenchengladbach.de

(isch)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Eltern-Kind-Gruppen starten im Mai in der Musikschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.