| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Ferienaktion: Kostenlose Familienführung an der Niers

Mönchengladbach. Der Niersverband bietet in den Sommerferien kostenlose Familienführungen an der Niers an. Eltern und ihre Kinder (ab sechs Jahren) entdecken zusammen mit Umweltpädagogin Claudia Goormann die Niers, ihre Tiere und Pflanzen hautnah und können aktiv einiges über den Lebensraum Gewässer lernen.

Die nächste Veranstaltung findet am Dienstag, 16. August, statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Schlossbad in Wickrath (Auf dem Damm 107). Die Führung dauert circa drei Stunden. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich per E-Mail: niersinfo@niersverband.de oder Telefon 02162 3704-102 (vormittags).

Was gibt es zu entdecken? Vom Schlossbad geht es zu Fuß entlang der Niers. Am Wegesrand schärfen die Teilnehmer erst einmal ihre Sinne: Was riecht da, was wächst da, was hört man, wie fühlt es sich an? Welche Bäume stehen gerne am Wasser? Die Teilnehmer entdecken und untersuchen sie. Welche Bedeutung hatten die Wasserstraßen früher und wie wurden sie genutzt? Obwohl immer schon verschmutztes Wasser in die Flüsse eingeleitet wurde, war es nach einigen Kilometern wieder sauberer. Wer hat dieses Wasser gereinigt?

Auf all diese Fragen gibt es Antworten, die die Teilnehmer auf dieser Familienführung ergründen können. Das Wasser der Niers wird genau untersucht, um festzustellen, ob da Tiere leben. Außerdem finden die Teilnehmer heraus, was die Tiere dort machen.

Alle, die mitmachen wollen, müssen Borstenpinsel, ein Frischkäseschälchen, ein Küchensieb, Stiefel, Wechselsocken, eventuell auch Wechselhosen und ein Handtuch mitbringen. Gerne können auch Getränke und Brote für eine kleine Stärkung mitgebracht werden.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Ferienaktion: Kostenlose Familienführung an der Niers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.