| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Ferienkurse im Museum im Zeichen des Apfels

Mönchengladbach. Ab morgen, 6. Oktober, bietet das Städtische Museum Abteiberg Kindern und Jugendlichen sechs praktische Kurse an. So wird bis Freitag, 9. Oktober, für Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren ein Kurs unter dem Titel "Kunst und Natur" stattfinden. Hier gehen die Kinder von 11 bis 13 Uhr auf eine Entdeckungsreise durch das Museum und den Skulpturengarten. Alte Kleidung und leere Marmeladengläser sind mitzubringen (25 Euro). Neun- bis Zwölfjährige können von 14.30 bis 17 Uhr an dem Backangebot "Apfelkuchen und Apfeltaschen" teilnehmen. Hier kreieren die Kinder essbare Kunstwerke aus Äpfeln und backen allerlei Apfelgebäck (25 Euro).

Am Samstag, 10. Oktober, findet der Tagesworkshop "Projekt Apfel" für Acht- bis Zwölfjährige statt. Die Teilnehmer machen von 11 bis 16 Uhr kleine Experimente rund um den Apfel und entdecken die Natur (15 Euro). Im Schattenspielkurs "Skulpturen aus Licht und Schatten" werden die Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren vom 13. bis 16. Oktober von jeweils 11 bis 13 Uhr eingeladen, eigene Kunstwerke und Skulpturen zu erstellen, inspiriert von bekannten Werken von Heinz Mack oder Günther Uecker (30 Euro). Ab 14.30 Uhr können die Älteren, von zehn bis 13 Jahren, großformatige Bilder mit Acrylfarben plakativ und kreativ malen und sich von Werken wie von Andy Warhol inspirieren lassen (30 Euro).

Ab dem 28. Oktober (14.30 bis 16.30 Uhr) schließlich stellen sich die Teilnehmer des Kurses "Mein Fantasie-Museum" die Frage, wie ihr Lieblingsmuseum aussehen würde und erforschen aktiv die Museumsräume. Dieser eintägige Workshop findet jeweils an acht Terminen statt (35 Euro). Anmeldungen und Information: www.museum-abteiberg.de.

(inka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Ferienkurse im Museum im Zeichen des Apfels


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.