| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Feuerwehr befreit Frau aus umgestürztem Wohnmobil

A52 - Wohnmobil stürzt in Böschung um
A52 - Wohnmobil stürzt in Böschung um FOTO: Günter Jungmann
Mönchengladbach. Mit im Fahrzeug befanden sich zwei Dackel. Ein Hund verendete, der andere wurde in eine Tierklinik gebracht.

Auf der A52 ist am Sonntagabend ein Reisemobil aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und in der Böschung auf die Seite gekippt. Im Reisemobil befanden sich neben der Fahrerin zwei Kurzhaardackel. Die leichtverletzte Fahrerin musste über Steckleitern aus ihrem Fahrzeug gerettet werden.

Der verletzte Dackel wurde in eine Tierklinik gebracht. FOTO: Günter Jungmann

Weiterhin wurde ein verletzter Dackel aus dem Reisemobil befreit. Der zweite Hund wurde von der Polizei mit tödlichen Verletzungen auf der Fahrbahn gefunden. Die Fahrerin wurde von einem Rettungswagen in eine Unfallklinik transportiert. Der verletzte Dackel musste mit dem Kleinalarmfahrzeug der Feuerwehr in eine Tierklinik gebracht werden.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Feuerwehr befreit Frau aus umgestürztem Wohnmobil


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.