| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Firmenlauf Run & Fun vor Teilnehmerrekord

Mönchengladbach: Firmenlauf Run & Fun vor Teilnehmerrekord
Auch die Teilnehmer von Hephata sind, wenn's ums Verkleiden geht, immer für eine Überraschung gut: Ihr Hippie-Express fiel ebenfalls auf. FOTO: Run & Fun
Mönchengladbach. Es ist ein bisschen wie Karneval: Bei Run & Fun ist der Spaßfaktor größer als der sportliche Anspruch. Am kommenden Montag werden wieder viele Teilnehmer verkleidet an den Start gehen. Von Dieter Weber

Der sechste Mönchengladbacher Firmenlauf Run & Fun bricht alle Rekorde: Mehr als 4200 Starter aus über 200 Firmen haben sich angemeldet und wollen am kommenden Montagabend rund um den Sparkassenpark auf die 5,3-Kilometer-Strecke gehen. "Täglich kommen noch Anmeldungen herein", sagt Cheforganisatorin Josie Hilgers. Selbst wenn erfahrungsgemäß am Ende rund 15 Prozent ihren Start canceln, behält die diesjährige Auflage ihren Rekordstatus.

Was bei der Firmenlauf-Premiere niemand überhaupt in Erwägung gezogen hat, könnte im nächsten Jahr die Konsequenz aus der Anmeldeflut sein: Es müsste eine Stoppmarke gesetzt werden. Hilgers: "Mehr als 4800 bis maximal 5000 Starter können wir nicht nehmen. Das lässt die Rundstrecke nicht zu." Dass dieser Fall eintritt, ist nicht ausgeschlossen. Denn es melden sich nicht nur mehr Teilnehmer selbst an, sondern die Starter-Gruppen aus den Firmen werden immer größer. Dies hängt auch damit zusammen, dass das Team von Run & Fun sich nicht darauf beschränkt, nur einen Firmenlauf auszurichten. "Wir machen das ganze Jahr über betriebliches Gesundheitsmanagement in den Unternehmen. Wir motivieren Mitarbeiter, organisieren Vorträge und kümmern uns darum, dass sie spezielle Angebote wahrnehmen können. Dies wird immer mehr in Anspruch genommen", sagt Hilgers. Diesen Bereich will sie weiter ausbauen.

Eine weitere Neuerung stößt bei den Teilnehmern ebenfalls auf großes Interesse: Am Montagabend können Interessierte mehrere Bedingungen des deutschen Sportabzeichens erfüllen. Es gibt Standweitsprung und Seilchenspringen, dazu wird bei der Rundstrecke nach 3000 Meter eine Messstation aufgebaut. "Dies machen wir mit dem Stadtsportbund. Die Teilnehmer können drei Bedingungen für Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Ausdauer erfüllen", sagt Hilgers.

Damit die Stimmung an der Strecke gut ist, hat sie zwei Samba-Gruppen und auch Cheerleader engagiert, außerdem wird ein riesiges DJ-Pult aufgebaut.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Firmenlauf Run & Fun vor Teilnehmerrekord


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.