| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Förderverein des Maria Hilf sorgt für Wohlfühlatmosphäre

Mönchengladbach. Von der Vortragsreihe "Gesundheit aktuell" über Literaturabende bis hin zur Ausstattung des Fitnessraums oder des Kinderwartebereichs reicht das Engagement des Fördervereins der Kliniken Maria Hilf. Eins der neueren Projekte ist die Komplettierung der Ausstattung des Fitnessraums in der Pneumologie. 10.000 Euro hat der Förderverein bereitgestellt, damit Fahrradergometer angeschafft werden können. Andernorts wurde ein Raum der Stille eingerichtet, um einen Rückzugsort zur Besinnung und Meditation zu schaffen. Hierfür stellte die Stadtsparkasse Gelder zur Verfügung. Besonders froh ist man im Vereinsvorstand über die Vielzahl persönlicher Einzelspender. Sichtbares Zeichen dafür ist die im Frühjahr gepflanzte Scharlacheiche vor dem Haupteingang.

2017 soll der Kinderwartebereich im Zentrum für Kontinenz kindgerecht gestaltet werden. "Da es aus dem Klinikhaushalt heraus leider nicht möglich ist, Gelder dafür bereitzustellen, freuen wir uns über die Unterstützung des Fördervereins", sagt Professor Dr. Andreas Lahm, Geschäftsführer der Kliniken Maria Hilf und gleichzeitig im Vorstand des Fördervereins.

(arie)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Förderverein des Maria Hilf sorgt für Wohlfühlatmosphäre


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.