| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Fohlen-Schau am Schloss Wickrath

Mönchengladbach. Im vergangenen Jahr wurden bei der Veranstaltung 20 Fohlen verkauft. Auch der aktuelle Jahrgang hat Potenzial. Von Angela Wilms Adrians

Gelegentliches Wiehern wies den Weg zum Pferdezentrum im schönen Ambiente von Schloss Wickrath. Hier wurden beim Fohlenmarkt des Bezirksverbandes NRW 42 ausgewählte rheinische und hannoveranische Reitpferdefohlen mit attraktiven Abstammungen aus besten Mutterstämmen präsentiert und zum Verkauf angeboten. Da die meisten Fohlen jünger als sechs Monate sind, wurden sie von ihren Müttern begleitet. Die Mähnen waren bei den Stuten und ihrem Nachwuchs eingeflochten, während deren gepflegtes Fell sanft schimmerte.

"Die Preise werden zwischen 2000 und 15.000 Euro liegen. Im vergangenen Jahr wurden hier 20 Fohlen verkauft. Der Durchschnittspreis lag da bei 5.500 Euro", verriet Ulrich Dollbaum, Mitarbeiter des Rheinischen Pferdestammhauses. Gekommen waren vorwiegend Züchter mit ihren Familien. Einige verschafften sich beim Blick in die Stallboxen einen ersten Eindruck. Hilfestellung gab ein Katalog mit Angaben zu Züchtern und Besitzern sowie zur väterlichen und mütterlichen Abstammung der Fohlen. Wesentliche Kriterien für eine Kaufentscheidung boten Präsentationen in der Reithalle. Auf die erste Musterung folgten Einzelpräsentationen und Freilaufen. Der Rheydter Johannes Gielessen war mit Frau und Tochter gekommen, um die im März geborene, dunkelbraune Stute Lorina anzubieten. Deren Vater ist der rheinische Hengst mit dem wohlklingenden Namen Lord Loxley, Mutter ist die ebenfalls aus dem Rheinland stammende Rica G.

Alfons Raskop hat vor Ort schon mehrfach Pferde und Fohlen verkauft. Dieses Mal begnügte sich der Züchter aus der Nähe von Bitburg in der Eifel mit der Beobachterrolle. Er wolle sich über den Markt informieren und wünsche den Anbietern viel Erfolg, erzählte er und befand, dass auf dem Fohlen-Markt gute Tiere angeboten würden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Fohlen-Schau am Schloss Wickrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.