| 00.00 Uhr

Vor dem DFB-Pokalspiel
Düsseldorf gegen Gladbach - ein Statistikderby

Fortuna Düsseldorf gegen Borussia Mönchengladbach - ein Statistik-Derby
Fortuna-Fan Campino und Borussia-Fan Kai Ebel. FOTO: dpa, Daniel Karmann, Anne Peters
Düsseldorf. Bevor die beiden Fußball-Mannschaften nächste Woche im Pokal aufeinandertreffen, haben wir sie in vielen wichtigen Punkten verglichen. Wie im Spiel ergibt sich ein ausgeglichenes Duell.

Mönchengladbach

Ist es möglich, Gladbach mit der Landeshauptstadt zu vergleichen? In mancherlei Hinsicht ist das reiche Düsseldorf der aufstrebenden Stadt Mönchengladbach noch ein Stück voraus. Aber die Gladbacher haben ja ihre Borussia. Und auch wenn diese leider ebenfalls kurze Stippvisiten in der Zweiten Bundesliga hatte, ist Mönchengladbach in fußballerischer Hinsicht den Düsseldorfern um einiges voraus. Das belegen die folgenden Zahlen:

  • Einwohner 269.887 (Stand: 16.8.2017)
  • Fläche 170,4 qkm
  • Verfügbares Einkommen pro Kopf 20.705 Euro (Stand 2014)
  • Karnevalsvereine 40
  • Schützenvereine 34 Fußballplätze 62 Großspielfelder, dazu noch Borussia-Park und Grenzlandstadion. Fußballvereine 33
  • Aktive Mitglieder in Fußballvereinen 10.160 (2016)
  • Mitglieder bei Borussia 83.504 (aktuell)
  • Plätze im Borussia-Park 54.018
  • Verkaufte Dauerkarten 30.000
  • Zuschauerschnitt vergangene Saison 50.014
  • Zahl der Fanklubs 1127 (davon 36 im Ausland)
  • Prominente Fans Dunja Hayali, Ulrike v. d. Groeben, Dieter Kürten, Eko Fresh, Wolfgang Thierse, Kai Ebel, Matthias Opdenhövel, Matthew Collins (Phil Collins' Sohn), Mirja Boes, Viggo Mortensen, Hannelore Kraft, Heinz-Harald Frentzen, Ulrich Tukur, Rebecca Gablé, Serdar Somuncu, Joko Winterscheidt, Mickie Krause, Nick Heidfeld
  • Zahl der Auf- und Abstiege 1. Liga drei Aufstiege (1965, 2001, 2008), zwei Abstiege (1999, 2007).
  • Deutsche Nationalspieler seit 1908 40

Düsseldorf

Düsseldorf hat es leicht, in Standort-Fragen zu punkten, beim Fußball wird es schwieriger. Die Infrastruktur von citynahem Flughafen bis zum gut ausgebauten ÖPNV-Netz bildet das Fundament für die herausragenden wirtschaftlichen Daten der Stadt. Und auch das Brauchtum ist mit weit über 100 Karnevals-, Schützen und Heimatvereinen in der Landeshauptstadt exzellent vertreten. Da die Geschichte des Düsseldorfer Fußballs deutlich mehr Drama enthält als die der Fohlen aus Mönchengladbach, braucht es auch mehr Härte, um hier Fußballfan zu werden. Deshalb gibt es relativ gesehen weniger aktive Spieler und absolut gesehen weniger organisierte Fans:

  • Einwohner 635.704 (Stand: 31. Dezember 2016)
  • Fläche 217,33 qkm
  • Verfügbares Einkommen pro Kopf 24.128 Euro (Stand 2014)
  • Karnevalsvereine 75
  • Schützenvereine 36
  • Fußballplätze 75 Großspielfelder
  • Fußballvereine 54
  • Mitglieder in Fußballvereinen 17.138 Mitglieder (ohne Fortuna)
  • Mitglieder bei Fortuna 21.642 (aktuell)
  • Plätze in der Arena 54.600
  • Verkaufte Dauerkarten 12.500
  • Zuschauerschnitt in der bisherigen Saison 27.651
  • Zahl der Fanklubs 45 offizielle Fanclubs / ca. 80 weitere Fanclubs
  • Prominente Fans Die Toten Hosen, Dieter Nuhr, Raúl, Andreas Gursky, Heino, Georg Koch, Sönke Wortmann, Michael Naseband
  • Zahl der Auf- und Abstiege 1. Liga 5 Aufstiege (1966, 1971, 1989, 1995, 2012), 5 Abstiege (1967, 1987, 1992, 1997, 2013).
  • Dt. Nationalspieler seit 1908 29

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf gegen Borussia Mönchengladbach - ein Statistik-Derby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.