| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Frank Boss steht auf CDU-Listenplatz 55

Mönchengladbach: Frank Boss steht auf CDU-Listenplatz 55
Durchstarten wollen Jochen Klenner (l.) und Frank Boss (2.v.r.) mit Armin Laschet (Mitte), OB Reiners (r.), Landtagsabgeordneter Norbert Post (2.v.l.). FOTO: CDU
Mönchengladbach. So viel Gladbach war schon lange nicht mehr bei der Landes-CDU. Die wählte im Junkers-Hangar in Neuwerk am Samstag ihre Liste für die Landtagswahl im kommenden Mai. 250 Delegierte, Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, Bundestagspräsident Norbert Lammert, viele Staatssekretäre und Abgeordnete aus Land, Bund und Europa waren dabei - und natürlich ganz viel Gladbach. Von Ralf Jüngermann

Oberbürgermeister Hans-Wilhelm Reiners erinnerte sich in seiner Begrüßung daran, dass nach seiner Wahl Armin Laschet und Generalsekretär Bodo Löttgen zu den ersten Gratulanten gezählt hatten und lud die Delegierten ein, schnell wieder nach Gladbach zu kommen: zu den Big-Air-Schnee-Events am kommenden Wochenende. Günter Krings sagte, Hugo Junkers - Namensgeber des Hangars und des Gymnasiums, auf dem Krings Abitur machte - hätte es heute in NRW schwer. Bürokratie, Wirtschaftsfeindlicheit und mangelnde Innovation seien ein Standortnachteil für Gründer und Pioniere. Für die beiden Mönchengladbacher CDU-Kandidaten Frank Boss und Jochen Klenner, die sich beide zum ersten Mal um ein Mandat in Düsseldorf bewerben, war die Nominierung vergleichsweise unbedeutend. Als Neulinge hatten sie keine Chance auf aussichtsreiche Listenplätze. Jochen Klenner hatte schon vorab auf einen Listenplatz verzichtet. Frank Boss wurde auf Rang 55 gewählt, was für einen Neuling beachtlich ist und mit seiner guten Vernetzung im Landschaftsverband Rheinland zu tun haben dürfte. Beide haben nur Chancen auf einen Platz im Landtag, wenn sie ihre Wahlkreise gegen Angela Tillmann und Hans-Willi Körfges direkt gewinnen. "Dazu hat uns dieses tolle Heimspiel heute viel Rückenwind gegeben", resümiert Klenner.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Frank Boss steht auf CDU-Listenplatz 55


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.