| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Frau ertappt Einbrecher im Schlafzimmer

Mönchengladbach. Die Polizei meldet vier versuchte und vollendete Einbrüche vom Wochenende. Am Freitagabend sah die Bewohnerin eines Hauses am Meerkamp gegen 22.15 Uhr einen fremden Mann in ihrem Schlafzimmer.

Der durchwühlte gerade den Kleiderschrank. Als der Einbrecher die Bewohnerin bemerkte, flüchtete er. Aus Angst schloss sich die Frau zunächst in ihrem Schlafzimmer ein. An der Hauptstraße in Rheydt haben Unbekannte in der Zeit zwischen 18.30 Uhr und 20 Uhr eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus aufgebrochen. Offenbar wurden die Täter gestört, da nichts entwendet wurde.

An der Herzogstraße kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einem Firmeneinbruch. Bisher unbekannte Täter drangen in die Räume ein und entwendeten Maschinen. Im gleichen Zeitraum war ein Kopiergeschäft an der Bismarckstraße das Ziel von Einbrechern. Sie schlugen eine Schaufensterscheibe und stahlen einen PC. Zeugen, die zu den Taten Beobachtungen gemacht haben und Hinweise geben können, können sich bei der Polizei unter Telefon 02161 290 melden.

(gap)