| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Freiwillige Feuerwehr Günhoven feiert 140-Jähriges

Mönchengladbach. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Günhoven feiern ihr 140-jähriges Bestehen mit einem dreitägigen Fest. Am heutigen Freitag geht es bereits los mit der Blue Night, einem Oktoberfest mit original Oktoberfestbier und der Band "Die Maintaler". Veranstaltungsort ist das Festzelt an der Kirche in Günhoven. Am Samstag startet die nächste Party. Ab 20 Uhr werden "die Räuber" unter dem Motto "Fire for Friends" spielen. Und am Sonntag ist Familientag bei der Feuerwehreinheit Günhoven, die seit 2005 eng mit der Einheit Kothausen zusammenarbeitet.

Neben einer Fahrzeugausstellung werden ab circa 12.30 Uhr etwa 30 Feuerwehrleute im Bereich der technischen Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall durch Ausbilder der Firma Weber Rescue geschult. Zusätzlich gibt es noch eine Vorführung zum Thema Gasbrand. An dieser Übung werden etwa 15 Feuerwehrleute beteiligt sein. Beide Übungen werden live vorgeführt.

Zudem stellt die Firma Pulka einen Löschtrainer vor. Mit dieser Anlage wird gezeigt, wie Entstehungsbrände mit Feuerlöschern erstickt werden. Bei den Vorführungen werden Teilnehmer aus dem Publikum eingebunden. Die Zuschauer haben die Möglichkeit, mit einem Handfeuerlöscher zu üben. Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg. Eintrittskarten gibt es bei allen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehreinheiten Günhoven und Kothausen, Bei der Volksbank-Geschäftsstelle Rheindahlen, bei der Shell-Tankstelle Wilms, bei Küchen Gebr. Jansen, DEVK Thomas Balter und im Salon Settels.

(gap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Freiwillige Feuerwehr Günhoven feiert 140-Jähriges


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.