| 00.00 Uhr

Gala-Dinner
Fünf Gänge für einen guten Zweck

Mönchengladbach. Die Messer sind gewetzt, die Töpfe blank geputzt, vier Köche und eine Konditorin stehen in den Startlöchern. Und nun haben sie auch verraten, was sie am Sonntag, 28. Juni, in der Küche der Sportsbar Borussenstadion zaubern werden. Fünf Gänge werden kredenzt: Andreas Lehmann (Lehmanns Restaurant) macht den Anfang mit Lachstartar mit Schmandcrème und Tokibo Wasabi Kaviar, Delice von der Pastinake und violetten Kartoffeln, Gartenkräutermousse mit Eigelbkern auf rheinischem Schwarzbrot. Weiter geht es mit Willi Hastenrath (Flachshof Merreter). Er richtet Sugo vom Maibock in Mahoniensoße und Canneloni von Brachfeldfrüchten sowie Ravioli von der Brennnessel an. Der dritte Gang kommt von Tim Dierkes (Gasthaus Stappen). Er wird die Gaumen der Gäste mit einer Tranche vom Seehecht, Bohnenpürree und Chorizo verwöhnen. Wolfgang Eickes (Palace St. George) richtet ein mariniertes Kalbsentrecote auf Bärlauchpürree mit Feigenjus und Röstzwiebeln an. Und zu guter Letzt dürfen sich die Gäste auf die süße Dessert-Überraschung von Sonja Schneiderbub (Konditorei Gingter) freuen. Die nennt sie in diesem Jahr "Dornröschen", nachdem sie im letzten Jahr mit dem "Froschkönig" begeisterte.

Die Idee der fünf Meister am Herd überzeugt Jahr für Jahr. Unter dem Motto "Gladbacher für Gladbacher" kochen sie zum achten Mal in Folge für einen guten Zweck. Und auch der bleibt sich treu: In diesem Jahr werden der Kindergarten St. Albertus an der Kaiserstraße und die Familienbildungsstätte jeweils eine neue Küche aus dem Küchenstudio Thelen erhalten. Zu den Sponsoren des Abends gehört Claudia Raffay, die die Blumendeko dieses Jahr mit dem Blumengeschäft Grünes Atelier zur Verfügung stellt. Für den anspruchsvollen musikalischen Rahmen ist Pierre Hackstein am Piano der Firma Kalscheuer zuständig.

Ab 18.30 Uhr haben die Gäste Zutritt. Sie zahlen pro Nase 109 Euro für die kulinarische Reise durch köstliche fünf Gänge, und sie und dürfen zwischendurch den Köchen und der Konditorin in der Küche über die Schulter schauen. Im Preis enthalten sind neben dem Fünf-Gänge-Menü sämtliche Getränke (Wein, Wasser, Kaffee usw.). Die beteiligten Restaurants und die Konditorei Gingter nehmen Reservierungen entgegen.

Und hier gibt's die Tickets: Andreas Lehmann, Lehmanns Restaurant, Myllendonker Straße 247, Telefon 02161 660393, www.lehmanns-restaurant.de; Wolfgang Eickes, Palace St. George, Konrad-Zuse-Ring 10, Telefon 02161 549880, www.palace-st-george.de; Franz-Josef Stappen, Gasthaus Stappen, Steinhausen 39, 41352 Korschenbroich, Telefon 02166 88226, www.gasthaus-stappen.de; Willi Hastenrath, Flachshof, Merreter 10, Telefon 02161 584996, www.flachshof.de; Sonja Schneiderbub, Konditorei Gingter, Hehner Straße 195, Telefon 02161 540052, www.konditorei-gingter.de.

Zusätzliche Informationen zum Gala-Dinner gibt es im Internet auf der Seite www.gladbacherfuergladbacher.de. INGE SCHNETTLER

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gala-Dinner: Fünf Gänge für einen guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.