| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Gemütlicher Karneval bei Kaffee und Kuchen

Mönchengladbach. Für die Pescher Senioren ist die kleine Sitzung der KG Halt Uut Pesch im Vereinsheim der Kleingartenanlage stets ein Höhepunkt des Jahres. Bei kostenlosen Kaffee und Kuchen sitzen sie beisammen, plaudern und freuen sich über ein nettes Programm. Von Christian Lingen

Die KG Halt Uut hält die Tradition der Seniorensitzungen hoch und tut etwas für die ältere Generation. "Ihr braucht euch nicht zu schämen, dass ihr Senioren seid. Ihr habt euer ganzes Lebens lang dafür gesorgt, dass in unserem Stadtteil etwas los ist. Jetzt könnt ihr euch einfach mal entspannen und einen schönen Nachmittag genießen", begrüßte Präsident Konni Kreuzberg die Senioren.

Lyrisch wurden sie auch noch einmal vom Pescher Kinderprinzenpaar Giuliano und Meryem begrüßt. Sie hatten ein Gedicht vorbereitet und verteilten Blömcher an die Gäste. Die Pescher Bambis, die Majorettengarde der Gesellschaft, zeigten ihre neuen Tänze. Das gefiel auch Marianne Pelzer. Sie war das erste Pescher Funkenmariechen nach dem Zweiten Weltkrieg und ist inzwischen 87 Jahre alt. Besuch gab es auch vom Stadtkinderprinzenpaar Philipp I. und Prinzessin Anna Leonie. Sie hatten auch gleich ihre großen Kollegen Prinz Michael II. und Niersia Monika mitgebracht. Zuvor jedoch sahen de Senioren die Juniorengarde der Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach.

Die KG Halt Uut Pesch pflegt gute Kontakte zu anderen Gesellschaften, und so tanzte im kleinen Vereinsheim auch die Mariechentanzgarde der KG Schöpp op Eicken. Besuch aus Köln kam von den "Rheingazellen", die so gar nicht wie Gazellen aussahen. Stattdessen lieferten sich eine Kölnerin und eine Düsseldorferin ein Zwiegespräch. "Bei Ihnen wabbelt ja alles", befand die Düsseldorferin. "Ich habe mir das Fett absaugen lassen", antwortete die Kölnerin und erntete Lacher: "Da war aber der Sauger verstopft."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Gemütlicher Karneval bei Kaffee und Kuchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.