| 00.00 Uhr

Unfall in Mönchengladbach-Odenkirchen
Getöteter Junge wurde beerdigt

Unfall in Mönchengladbach-Odenkirchen: Getöteter Junge wurde beerdigt
FOTO: Reichartz
Mönchengladbach. An der Kölner Straße gibt es jetzt gleich mehrere Gedenkstellen für den kleinen Jungen Sunny. Der Achtjährige wurde dort am 22. September zusammen mit seiner Cousine (7) angefahren. Er starb wenig später im Krankenhaus. Am Freitag wurde der kleine Junge beerdigt.

Bis jetzt ist die Klärung des Unfallhergangs noch nicht abgeschlossen. "Am Dienstag wird noch ein wichtiger Zeuge vernommen, der nachermittelt wurde", sagt Polizeisprecherin Cornelia Weber. Auch Sunnys Cousine, die bei dem Unfall schwer verletzt wurde, konnte noch nicht gehört werden.

Die Fahrerin des Unfallwagens hatte nach dem Zusammenstoß mit den Kindern einen schweren Schock erlitten. Sie befindet sich laut Polizei noch immer in Betreuung.

(gap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unfall in Mönchengladbach-Odenkirchen: Getöteter Junge wurde beerdigt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.