| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Gladbacher für Film gesucht

Mönchengladbach. Die neue Atelierstipendiatin der Stadt, Ghita Skali, braucht für ein besonderes künstlerisches Projekt Freiwillige. Sie möchte in kurzen Videobeiträgen Anekdoten, Geschichten und Erzählungen über die öffentlichen Skulpturen und Denkmäler Mönchengladbachs sammeln und diese anschließend in einer großen Videoarbeit zusammenfügen. Für die Realisierung sucht Ghita Skali Menschen, die sich nicht scheuen, vor der Kamera wenige Sätze über die in der Stadt platzierten Skulpturen oder Denkmäler zu erzählen.

Kennen Sie Anekdoten zu aktuellen oder ehemaligen Objekten? Gibt es Skulpturen/Denkmäler, die Sie besonders mögen? Die Interviews werden zwischen fünf und 15 Minuten lang sein. Wer Lust hat, mitzumachen, sollte sich beim Kulturbüro melden oder direkt zu einem der folgenden Termine kommen: Samstag, 6. Januar 2018, 14 bis 16 Uhr, Cafeteria im Museum Abteiberg; Freitag, 12. Januar 2018, 18.30 bis 20.30 Uhr, Café im BIS-Kulturzentrum an der Bismarckstraße.

Weitere Termine sind in Planung und werden Anfang Januar auf der Internetseite www.co-mg.de veröffentlichet. Gerne können auch Termine beim Kulturbüro unter der Telefonnummer 02161 2553613 oder per E-Mail (co-mg@moenchengladbach.de) vereinbart werden.

(isch)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Gladbacher für Film gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.