| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Glocke und Hahn werden in Herrath zum Denkmal

Mönchengladbach: Glocke und Hahn werden in Herrath zum Denkmal
Marianne Beckers, Pfarrer Michael Röring, Nelly Wirtz (v.l.) bei der Einweihung des Erinnerungsdenkmals in Herrath. FOTO: Detlef Ilgner
Mönchengladbach. Sponsoren und Gemeindemitglieder kamen zusammen, um bei einer Messe die Entstehung des Turms zu feiern. Von Simone Krakau

An einem stabilen Edelstahlrahmen hängt die alte Glocke - auf ihr ist der Hahn befestigt. Beides gehörte einst zur Kapelle Christus König. Wegen ihres baufälligen Zustandes musste diese allerdings im Jahre 2009 abgerissen werden. 2011 wurde die neue, im auffälligen Rot gestaltete Begegnungsstätte an der Seidenweberstraße errichtet. Das nötige Geld für die Einrichtung trug damals der Förderverein mit viel Fleiß und Arbeit sowie kreativen Aktionen zusammen. "Hier haben sich viele Menschen für eine Sache eingesetzt", sagt Marianne Beckers, Vorsitzende des Fördervereins. "Hier kann die Gemeinde leben", fügte sie hinzu.

Damit die Kapelle - und mit ihr zahlreiche Geschichten und Anekdoten - nicht in Vergessenheit gerät, wurde die Kirchenglocke sowie der Hahn vor der Verschrottung gerettet und zu einem Erinnerungsdenkmal umfunktioniert. "Lange hat es gedauert, und viele Menschen trugen dazu bei, dass das Erinnerungsdenkmal nun endlich entstanden ist", erzählt Marianne Beckers. Denn auch wenn die Vorsitzende vorab bereits alle Genehmigungen für die Errichtung des Denkmals einholen konnte, gab es immer noch die finanzielle Hürde zu bewältigen.

Dank diverser Sponsoren wie der Sparkasse Mönchengladbach, der Volksbank Mönchengladbach sowie der schnellen Umsetzung von Edelstahlspezialist Bernd Gothe, der das Denkmal kostengünstig in seiner Firma herstellen ließ, konnte das Denkmal doch noch wetterfest und solide umgesetzt werden.

Musikalisch begleitet wurde die Einweihungsmesse von der Band "Notenherz". Nach der Segnung des Objekts durch Pfarrer Michael Röring konnte außerdem auf die Entstehung des Erinnerungsdenkmals angestoßen werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Glocke und Hahn werden in Herrath zum Denkmal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.