| 00.00 Uhr

Flötentöne
Go-Music macht Station im Zirkus Messajero

Mönchengladbach. "Toll, wenn man die eigene Musik in einem englischen Radio hört", freut sich Wolfgang Kemmerling, Sänger der Rockband Plexiphones. Überraschenderweise lief dort vor wenigen Tagen auf einem überregionalen Sender nicht die, ins Rennen um die Hörergunst geschickte Single "40 Days", sondern der Album-Titel "Tell It With Your Heart". Über mangelnde Beachtung im benachbarten Ausland braucht sich die Band tatsächlich nicht zu beschweren. Nach Rezensionen und Berichten unter anderem in Finnland und Frankreich haben jetzt auch einige Medien in Italien die Musik der Plexiphones aus Mönchengladbach entdeckt. CD-Kritiken und Airplay mit Songs vom neuen "Electric"-Album sind die unmittelbare Folge. Noch in diesem Jahr produziert das erfolgreiche Sextett ein Video-Clip in lokaler Kulisse. Damit soll die ab April 2017 die neue Single "To Be Wanted" promoted werden. "Nein, das ist kein April-Scherz: Am 1. April spielen wir im Messajero", bestätigt Kemmerling das Gerücht um ein weiteres "Heimspiel" der Rock-Pop-Band. Von Horst Pawlik

Die monatliche Konzertreihe "Go Music" mit Bassist Martin Engelien und wechselnden Musikern macht am Freitagabend, 20 Uhr, mit einem stark besetzten Finale im "Zirkus Messajero" an der Sophienstraße 17, in diesem Jahr letztmalig Station. Multi-Talent Orsaya Hertzinger-Snyders (NL) übernimmt dabei den Gesangspart und feiert genau wie Tommy Fischer Premiere im Kreis der Go-Music-Solisten.

Schlagzeuger Tommy Fischer ist als Tour- und Studiomusiker schon seit zehn Jahren "on the road". Durch seine Arbeit unter anderem mit Künstlern wie Sidney Youngblood, Guildo Horn und Tommy Engel fand er Aufnahme in den ausgesuchten Kreis der Go-Music- Akteure.

"Saitenzauberer" Christian Schwarzbach komplettiert diesmal das Quartett. Der R & B-Gitarrist mit dem Faible für impulsive Rock-Riffs und spektakuläre, temporeiche Soli stand schon genauso an der Seite von Blue Cheer-Musiker Dickie Peterson wie mit Gitarrero-Genie Jeff Beck auf der Bühne und begleitete ebenfalls Bobby Kimball (ex-Toto) und Glen Hughes (ex-Deep Purple) auf ihren Tourneen.

Weitere Live-Musik-Tipps für das kommende Wochenende: Heute Abend, 20 Uhr, TIG-Theater im Gründungshaus, Eickener Straße 88: "Hutkonzert" der Coverband Pisa; Freitag, 2. Dezember, 20 Uhr, TIG, Eickener Straße 88: "Fine Art Jazz" mit Sänger Ian Shaw; Samstag, 3. Dezember, 20.30 Uhr, "Denk Mal...", Geneickener Straße 75: "Live-Rock", die Black Bourbon Bluesband; Samstag, 3. Dezember, 20 Uhr, "Zirkus Messajero", Sophienstraße 17: "Blues on Blond", The Stanley Beamish Blues Band; Sonntag, 4. Dezember, 18 Uhr, TIG, Eickener Straße 88: "Gypsy Swing", Joscho Stephan Quartett.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flötentöne: Go-Music macht Station im Zirkus Messajero


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.