| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Goldene Hochzeit auf Mallorca

Mönchengladbach. Helga und Helmut Huppertz haben sich einen Traum erfüllt und ihren Ehrentag im engsten Familienkreis auf Mallorca gefeiert. Die Baleareninsel ist wie eine zweite Heimat für das Paar, das dort schon seit 33 Jahren regelmäßig Urlaub macht. Von Saskia Nothofer

Eine ganz andere Art der Feier zur Goldenen Hochzeit - das wünschten sich Helga und Helmut Huppertz schon lange. Das Paar, sie 69, er 74 Jahre alt und beide noch topfit, flog daher gemeinsam mit der Familie nach Mallorca, genauer gesagt nach Ca'n Picafort, um dort mit Schlager- und Strandparty die schon 50 Jahre währende Ehe zu feiern. "Mallorca ist wie eine zweite Heimat für uns", sagt Helga Huppertz. "Dort zu feiern war immer unser größter Traum."

Und so flogen sie mit neun anderen Familienmitgliedern auf die Baleareninsel. Alle unter einem Dach untergebracht in einer Finca in Ca'n Picafort, ging es am ersten Tag erst einmal auf die andere Seite der Insel - nach Palma in den Megapark. Dieser ist eine Mischung aus Biergarten und Riesendisco und bekannt für große Partys mit Schlagerstars wie Mickie Krause, DJ Ötzi oder Jürgen Drews. "Unser Motto war Junggesellen-Abschieds-Revival", erzählt Marion Mertens, die Tochter der Huppertz. "Wir haben dort dann so richtig gefeiert." Im Laufe des Abends erfuhr sogar der DJ von den besonderen Gästen und forderte das gesamte, eher junge Publikum auf, die Hände für das Jubiläumspaar in die Höhe zu heben. "Da waren 3000 Arme in der Luft", so Mertens.

Am Pfingstmontag wurde dann ab Mittag in einem Strandlokal am Strand der Playa de Muro gefeiert. Neben der Familie kamen auch Freunde, die auf der Insel wohnen, als Überraschungsgäste zu der Feier - organisiert von der Tochter. "Es war einfach wunderschön" sagt Helga Huppertz rückblickend. "Wir fahren schon seit 33 Jahren nach Mallorca, dadurch kennen wir viele Leute und fühlen uns einfach wohl."

Höhepunkt des Abends war der Auftritt eines Gasts, der Lieder der letzten 50 Jahre auf dem Akkordeon spielte, während alle anderen dazu sangen. Das Goldpaar tanzte schließlich zum Schneewalzer. "Es war wirklich eine herrliche Feier", so Helga Huppertz. "Meinem Mann hat es genauso gut gefallen wie mir." Bis in den späten Abend hinein wurde so gefeiert, und auch die Enkel hatten Spaß. "Die Party war gut", sagt der 17-jährige Fabian.

Tochter Marion Mertens hatte auch ein besonderes Geschenk zur Goldenen Hochzeit ihrer Eltern vorbereitet: ein Fotobuch mit über 400 Bildern auf 100 Seiten und dem Titel "Über Kevelaer nach Mallorca - 50 Jahre auf Tour mit Helga und Helmut". Über 10.000 Fotos hat Mertens dafür vier Monate lang gesichtet. "Es war viel Arbeit, vor allem bei den älteren Bildern", so Mertens. Doch die Mühe habe sich gelohnt.

Kennengelernt haben sich Helga und Helmut Huppertz auf der Hindenburgstraße. Sie arbeitete bei Tchibo, er im "Goldenen Stern". Ihr erstes Treffen hatten sie auf dem Bökelberg. "Daher haben wir ihren 40. Hochzeitstag im Borussia-Park gefeiert", erzählt Mertens. Nun hofft das Goldpaar, auch seine Diamantene Hochzeit noch gemeinsam erleben zu dürfen. Falls es klappt, steht schon jetzt fest, dass wieder auf Mallorca gefeiert werden soll. Doch zunächst genießen die beiden den Moment und sind froh darüber, gesund zu sein.

"Wir arbeiten auch beide noch etwas", sagt Helga Huppertz. Und zwar nicht aus finanziellen Gründen, sondern weil es ihnen Spaß macht. "Wir müssen nicht, sondern wir dürfen noch arbeiten." Beide sind in der Gastronomie tätig, wo sie schon ihr gesamtes Berufsleben lang beheimatet gewesen sind. "Wir lieben es, unter Menschen zu sein. Das Leben ist so schön, und wir haben gar keine Zeit, alt zu werden."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Goldene Hochzeit auf Mallorca


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.