| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Groove-Institute gründet einen Kinderchor

Mönchengladbach. Nach dem Umzug des Groove-Institutes zur Malmedyer Straße soll ein lang ersehntes Projekt realisiert werden - der Groove-Kinderchor. Die Dozentin Anna Ewald wird den neuen Chor für Kinder ab der ersten Klasse leiten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Singen ist der einfachste Zugang zu Musik. Jeder singt, ob vor Publikum oder unter der Dusche, besonders Kinder begegnen dem Thema ohne Scham und Scheu. Durch gemeinsames Singen werden die Stimme, das Gehör und das musikalische Grundverständnis der Kinder geschult. In dem Projekt sollen die Kids spielerisch die Möglichkeiten von Stimme, Klang, Rhythmus und Bewegung entdecken und Freude am gemeinsamen Musizieren entwickeln.

Das Groove-Institute unterstützt im Rahmen dieses Chorprojekts auch Kinder und deren Angehörige, die Hilfe benötigen. Einen Teil der Einnahmen geht an die "Insel Tobi", die Kinderpalliativstation des Krankenhauses Neuwerk. Am Freitag, 31. März, ab 16 Uhr gibt es ein erstes Kennenlernen für alle Interessierten im Groove-Institute an der Malmedyer Straße 30.

Weitere Informationen und Anmeldung unter 02161 838020 zu den Bürozeiten (Mo - Do, 13 bis 18 Uhr, und Fr 13 bis 16 Uhr).

(isch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Groove-Institute gründet einen Kinderchor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.