| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Hagel beschädigte sechs Schulen und zwei Kitas

Unwetter mit Hagelkörnern in Mönchengladbach
Unwetter mit Hagelkörnern in Mönchengladbach FOTO: Theo Titz
Mönchengladbach. Das Unwetter vor eineinhalb Wochen hat auch an städtischen Gebäuden deutliche Spuren hinterlassen. Gleich an sechs Schulen, drei Kindertagesstätten, zwei Turnhallen und acht Sportanlagen gab es Hagelschäden.

Das ergibt eine nun vorliegende Schadensbilanz, über deren finanzielle Auswirkungen noch keine konkreten Anhaltspunkte vorliegen. "Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an der Beseitigung der Schäden", sagt Baudezernent Gregor Bonin.

Am stärksten hat es die Realschule Wickrath getroffen, wo neun Lichtkuppeln massiv zerstört wurden. Auch an anderen Gebäuden wie in der Hermann-van- Veen-Schule an der Voigtshofer Allee, der Gesamtschule Espenstraße, den Kitas Lisztstraße und Seidenweber Straße sowie im Friedhofsgebäude am Adolf-Kempken-Weg in Wickrath und der Sportanlage in Odenkirchen an der Kölner Straße wurden Oberlichter zerstört.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Hagel beschädigte sechs Schulen und zwei Kitas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.