| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Handelsverband sieht Zukunft für Kaiser's-Standorte

Mönchengladbach. Etliche Kaiser's-Filialen in der Stadt haben bereits das Zeitliche gesegnet. Mal sind sie schon entkernt, mal sogar schon in eine neue Nutzung überführt worden - an der Hansastraße in Bettrath beispielsweise ist längst Edeka drin. Drei Märkte in der Stadt stehen bis dato nicht auf der "Roten Liste" der gefährdeten Märkte, und zwar die in Windberg, Hardt und Rheindahlen. Der Handelsverband Nordrhein-Westfalen hat diese Standorte für die Rheinische Post unter Standort-Gesichtspunkten unter die Lupe genommen. Von Jan Schnettler

"Die wesentlichen Faktoren sind dabei Zentrumsnähe, Konkurrenzsituation und die Einwohnerzahl im direkten Umkreis", erläutert der zuständige Mönchengladbacher Regionalreferent Jan Kaiser. Seine Zukunftsprognose für den Hardter Markt am Pastorenkamp fällt unter diesen Gesichtspunkten dementsprechend positiv aus. "Der Standort des Marktes liegt eigentlich günstig. Ein bisschen außerhalb zwar, dafür gibt es aber keine wirkliche Konkurrenz." Sogar noch etwas günstiger sei die Lage für den Markt an der Lindenstraße in Windberg, "denn der liegt genau im Kern des zentralen Versorgungsbereichs".

Die Situation für die Kaiser's-Filiale an der Hardter Straße in Rheindahlen sei da hingegen etwas differenzierter zu sehen. Zwar wurde dieser erst vor einigen Jahren errichtet, "doch solange nicht der Putz von den Wänden fällt, ist der bauliche Zustand kein allzu wichtiger Standortfaktor", wie Kaiser sagt. Problematisch sei die Tatsache, dass in unmittelbarer Nähe mit Netto, Lidl und Aldi drei Konkurrenten sitzen. Allerdings: Man müsse auch stets differenzieren zwischen Discountern und Vollsortimentern wie Edeka und Rewe. Siedelte sich im Falle eines endgültigen Kaiser's-Aus also in Rheindahlen ein solcher Vollsortimenter an, "könnte das durchaus funktionieren". Wichtig sei es dann aber, dass das Konzept entsprechend auf die Konkurrenzsituation abgestimmt sei, so dass sich die Märkte gegenseitig ergänzen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Handelsverband sieht Zukunft für Kaiser's-Standorte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.