| 00.00 Uhr

Musik
HardtBeat-Festival mit fünf Bands

Mönchengladbach. Am kommenden Samstag, 13. Juni, findet zum ersten Mal das HardtBeat Festival im Jugendheim an der Alexander-Scharff-Straße 38 in Hardt statt. Fünf Bands stehen an diesem Abend ab 19 Uhr auf der Bühne, der Einlass beginnt eine Stunde früher. Das sind die Künstler: Die Band Barn in Haze aus Mönchengladbach spielt Musik aus dem Genre Pop-Rock und Pop-Punk. Das Duo Die von Gestern, das den Bandcontest beim diesjährigen Potpourri-Festival gewann, präsentiert nach eigener Aussage "irgendwas zwischen Indierock, Pop und Rap". Der Rheindahlener Mario Trus alias MarioMusicify ist Singer-Songwriter und spielte in der Vergangenheit ebenfalls schon beim Potpourri-Festival. Außerdem spielen noch der Rapper Impulsiv aus Süchteln und die Band Basement Sibs, deren Mitglieder Kaspar Fuchs und Lukas Ditges das Festival gemeinsam mit

Pascal Flachsenberg auf die Beine gestellt haben.

Das Ziel der Festival-Organisatoren ist es, jungen Bands und Solo-Künstlern aus Mönchengladbach und Umgebung eine Plattform zu bieten, auf der sie ihre Livequalitäten präsentieren können. Der Eintritt zu dem Festival ist frei, die Organisation läuft komplett ehrenamtlich. ls

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musik: HardtBeat-Festival mit fünf Bands


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.