| 00.00 Uhr

Band-Contest Des Lvr
Hephata-Band "Ottosingers" siegt bei LVR-Bandcontest

Mönchengladbach. Die Mönchengladbacher Band Ottosingers hat das Finale des LVR-Bandcontests beim "Tag der Begegnung" des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) für sich entscheiden können. Gemeinsam mit den PotiZeros aus Neuss und den All Inclusives aus Duisburg wurden sie aus den zahlreichen Einsendungen der LVR-Einrichtungen, Werkstätten und Wohngruppen ausgewählt. Bei diesem Songcontest waren inklusive Bands und Chöre aus dem gesamten Rheinland eingeladen, ihre eigens eingespielte Version des 2theuniverse-Songs "Retrograde" einzureichen.

Die achtköpfige A-cappella-Gruppe der Hephata-Werkstätten sang den Song in einer eigens erstellten deutschen Übersetzung und nennt ihn "Wir drehen die Zeit zurück". In einer bunten Altersmischung treten die "Ottosingers" seit 13 Jahren bei Veranstaltungen auf. Gekürt wurde die achtköpfige Band aus der Evangelischen Stiftung Hephata auf der Bühne am Tanzbrunnen von LVR-Direktorin Ulrike Lubek und Ray Scott Pardue, Frontmann von "2theuniverse". Zuvor waren dem Publikum die Beiträge der drei Finalisten des Wettbewerbs per Video präsentiert worden. Als Sieger des Wettbewerbs durften die "Ottosingers" den Gewinnertitel zusammen mit der Popband auf der Bühne im Tanzbrunnen performen. Ziel des LVR-Bandcontests sowie des "Tages der Begegnung" ist es, zu zeigen, dass Inklusion in allen Teilbereichen des Lebens funktionieren kann - nicht nur in der Schule und am Arbeitsplatz, sondern auch in der Freizeit. An diesem Tag werben der LVR, die Aussteller, Künstlerinnen und Künstler sowie Gäste gemeinsam für Inklusion. ri

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Band-Contest Des Lvr: Hephata-Band "Ottosingers" siegt bei LVR-Bandcontest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.