| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Heute beginnt die große Rheydter Spätkirmes

Mönchengladbach. Zuckerwatte, gebrannte Mandeln und viele Attraktionen locken ab heute, 17 Uhr, die Besucher der Rheydter Spätkirmes an. Bis Dienstag kann auf eineinhalb Kilometern auf der Gracht sowie auf dem Markt eine Vergnügungswelt von 105 Schaustellern entdeckt werden. Zur Eröffnung mit Bürgermeisterin Petra Heinen-Dauber gibt es am Freitagabend ein Feuerwerk. "Wir hatten einen immensen Andrang der Schausteller. Es haben sich etwa 300 beworben. Das zeigt, wie beliebt die Kirmes ist," betont der Schaustellerverbandschef Gladbachsm, Detlef Dreßen. Von Sabine Winkler

Dennoch haben zwei ihre Teilnahme erst in letzter Sekunde abgesagt. "Das ist ärgerlich, aber wir haben guten Ersatz gefunden," versichert der Verbandschef. Erstmals zu sehen ist die Indoor Go-Kartbahn "Europa Ring" mit sieben Metern Fahrthöhe. Hier können sich Groß und Klein auch bei schlechtem Wetter amüsieren. Der neugestaltete Markt stellt zudem neue Herausforderungen an das Kirmesgelände. Dass alles glatt ging, dafür sorgte Werner Poschmann vom Ordnungsamt der Stadt: "Wir hatten erstmals eine Schwerlast für den Markt zu beachten. Aber da mussten wir uns kaum Sorgen machen, das Pflaster hält das aus." Dennoch mussten einige Budenbesitzer beim Rangieren etwas mehr aufpassen oder Schutzgummi-Matten unterlegen.

Neben den Veranstaltern sind die Polizei und das Rote Kreuz vor Ort und sorgen für die nötige Sicherheit, etwa mit einem beleuchteten Fahrradparkplatz an der Gracht. Für alle Sparfüchse noch ein Tipp: Am Dienstag ist Familientag - hoffentlich ohne Regenschauer. Dafür gibt es aber Vergünstigungen für die Kirmesbesucher.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Heute beginnt die große Rheydter Spätkirmes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.