| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Hundertschaft durchkämmt Volksgarten nach Vermisstem

Mönchengladbach: Hundertschaft durchkämmt Volksgarten nach Vermisstem
Der vermisste Wilhelm B. bleibt weiterhin verschwunden - trotz der großangelegten Suche gestern im Volksgarten. FOTO: Reichartz
Mönchengladbach. Beamte der Einsatzhundertschaft haben gestern rund zwei Stunden lang den Volksgarten durchkämmt. Sie suchten nach dem vermissten Wilhelm B..

Der 80-Jährige hatte am vergangenen Dienstag das Altenheim an der Kamillianerstraße verlassen und war entgegen seiner Gewohnheiten nicht zurückgekehrt. Nach einem Zeugenaufruf in der Öffentlichkeit hatte es einen Hinweis gegeben, dass der Mann sich möglicherweise im Volksgarten aufhalten könnte.

Da die Polizei nicht ausschließen kann, dass sich der 80-Jährige in einer hilflosen Situation befindet, sollte zunächst ein Hubschrauber für die Suche eingesetzt werden. Doch wegen des Waldgebietes und der belaubten Bäume hätte die Helikopterbesatzung zu wenig Sicht gehabt. Die Suche der Bereitschaftspolizei blieb gestern erfolglos.

(gap)