| 00.00 Uhr

Gewinnspiel
Im Bolten-Mini an die Nordsee

Mönchengladbach. Er konnte es kaum erwarten, einzusteigen und loszufahren. Maurice Tytko nahm am Montag im Autohaus Kirsch stolz die Autoschlüssel seines neuen Wagens entgegen. Er ist der glückliche Sieger des Gewinnspiels der Brauerei Bolten; darf nun die nächsten drei Jahre einen exklusiven Bolten-Mini fahren. Die älteste Altbierbrauerei der Welt übernimmt für 36 Monate die Leasingraten des Minis im Bolten-Look, mit einer Laufleistung von 10 000 Kilometer im Jahr. "Um den Wagen so richtig einzufahren, werde ich an die Nordsee fahren", sagt Tytko. Er freue sich außerdem, dass der Wagen eine schicke Optik habe: Ein grüner Streifen ziert den Wagen, an den Türen das Logo der Brauerei. Obendrein an der Seite des Minis zu lesen: Mini Bierkutsche. Rico Landgraf von BMW Kirsch freute sich, Christopher Muthig, Verkaufsleiter Gastronomie der Brauerei, zur Übergabe begrüßen zu können. "Wir freuen uns natürlich für den Gewinner und sind stolz auf die Zusammenarbeit mit BMW Kirsch", so Muthig. Tytko bekam neben dem neuen Fahrzeug auch eine Flasche Bolten Landbier überreicht.

Nichtsdestotrotz wies Muthig auch darauf hin, den Alkoholkonsum nicht mit dem Autofahren zu kombinieren. "Es gilt immer noch: Don´t drink and drive" sagt er. So konnte der strahlende Gewinner dann im neuen Mini von dannen fahren. Selbstverständlich ohne vorher ein Bolten Bier getrunken zu haben.

(ms)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gewinnspiel: Im Bolten-Mini an die Nordsee


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.