| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
In Gemeinschaft schmeckt das Essen viel besser

Mönchengladbach. Die Sozial Holding und ihr Partner Procuratio bieten Senioren eine Woche lang ein Mittagessen an. Montag geht es los. Von Lisa Tellers

Ein leckeres Essen in geselliger Runde schmeckt gleich viel besser. Für viele - gerade ältere - Menschen sieht der Alltag jedoch anders aus. Sie sitzen alleine vor ihrem Teller, lediglich das Radio oder der Fernseher leisten Gesellschaft. "Wir wollen die Menschen motivieren, selbst wenn sie eingeschränkt sind, ein Mittagessen in Gemeinschaft zu sich zu nehmen",sagt Helmut Wallrafen, Geschäftsführer der Sozial Holding, die zusammen mit ihrem Partner Procuratio an der bundesweiten Aktion "Mittagessen in Gesellschaft" der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen teilnimmt. Zufällig hätten sie von der Aktion erfahren und wollten mitmachen. "Wir wollen testen, ob die Bevölkerung in Mönchengladbach das Angebot annimmt", sagt Wallrafen.

Vom 10. bis zum 14. Oktober können Rentner, die teilmobil sind, bei der Aktion mitmachen. "Mit Rädern zum Essen" lautet das Motto, sprich mit Rollator oder Rollstuhl in die städtischen Altenheime kommen und dort mit anderen Menschen aus ihrer Umgebung zu essen. Auch Rentner ohne "Räder" dürfen an der Aktion teilnehmen. Ebenfalls können Menschen, die bereits "Essen auf Rädern" bekommen, bei der Aktionswoche mitmachen und zu den Altenheimen kommen.

In allen städtischen Altenheimen kann von 12.30 Uhr bis 14 Uhr zwischen vier verschiedenen Menüs gewählt werden. Alle Menüs, bestehend aus einer Vorspeise, einem Hauptgang und einem Nachtisch, werden zu einem Vorzugspreis von vier Euro angeboten. Der Erlös geht an die Organisation Zornröschen. Interessierte müssen sich einen Tag vorher bei der Sozial Holding zwischen 9 und 13 Uhr anmelden.

"Viele Menschen können so auch die Einrichtungen kennenlernen und ein Vertrauen für Altenheime entwickeln, wovor sie vielleicht Angst haben", sagt Wallrafen. Sollte der Zuspruch groß sein, wären die Sozial Holding und Procuratio bereit, das "Essen in Gemeinschaft" auch nach dieser Woche weiterzuführen. Die Senioren hätten dann auch die Möglichkeit nur einmal in der Woche in Gemeinschaft zu essen und den Rest der Woche oder an anderen Tagen das "Essen auf Rädern" in ihre Wohnung zu bestellen.

Anmeldungen zum Essen in Gemeinschaft sind telefonisch unter 02161 6977380 möglich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: In Gemeinschaft schmeckt das Essen viel besser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.