| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Jetzt anmelden für Schülerwoche der Metall- und Elektroindustrie

Mönchengladbach. So eine kompakte Fülle an Informationen für technikinteressierte Schüler hat es in Mönchengladbach wohl noch nie gegeben: Vom 20. bis 24. Juni kann der Nachwuchs die Welt der Technik praxisnah und intuitiv für sich ganz neu entdecken. Bei der "Schülerwoche der Metall- und Elektroindustrie", organisiert von Unternehmerschaft und ZDI-Zentrum, gibt es diverse Veranstaltungen, die detailliert über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren. Auf www.zdi-mg.de können sich Lehrer und Schüler für die Veranstaltungen anmelden.

Gleich fünf Tage lang steht der Metall-und-Elektro-Info-Truck am Franz-Meyers-Gymnasium. Auf der über 80 Quadratmeter großen Präsentationsfläche des zweigeschossigen Trucks lernen Jugendliche an branchentypischen Arbeitsplätzen technische Zusammenhänge kennen. Unter Anleitung programmieren sie eine computergesteuerte CNC-Fräsmaschine und fertigen ein Werkstück selbst. Ein Aufzugmodell demonstriert, warum eine intelligente IT-Steuerung die Wartezeit für Nutzer reduziert. Begleitet werden die Exponate durch interaktive Aufgabenstellungen und Hintergrundinfos auf Tablets. Der Truck ist für alle Schulen zugänglich, die sich angemeldet haben. Freie Plätze gibt es noch für Donnerstag und Freitag, 23. und 24. Juni.

Am Dienstag, 21. Juni, werden im Berufsparcours Jugendliche und regionale Unternehmen zusammengebracht, um Berufe in der Metall- und Elektroindustrie erlebbar zu machen. Schüler der Klassen 9 und 10 können einen Vormittag lang an der Gesamtschule Volksgarten verschiedene Berufsbilder praktisch ausprobieren. Am Business-Tag Ingenieurwesen werden angehenden Abiturienten Alternativen zum klassischen Ingenieurstudium aufgezeigt. Bei SMS und Trützschler erfahren die Teilnehmer alles über Ausbildung, Studium, duales Studium und die Tätigkeiten eines Ingenieurs.

Beim Business-Tag Ausbildung können wiederum Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 am Freitag, 24. Juni, in den Ausbildungsstätten der hiesigen Maschinenbauer auf Entdeckungsreise gehen. Der Tag der Ausbildung wird in der Ausbildungswerkstatt gemeinsam von ATB Schorch und GE Grid durchgeführt.

Die Schülerwoche der Metall- und Elektroindustrie entstand durch die Kooperation der Unternehmerschaft der Metall- und Elektroindustrie und des MGconnect-Teams der Wirtschaftsförderung, das das ZDI-Zentrum koordiniert, im Rahmen der Wirtschaftsallianz Zukunft MG.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Jetzt anmelden für Schülerwoche der Metall- und Elektroindustrie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.