| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Jetzt noch zum Projekt "Clean ist cool" anmelden

Mönchengladbach. Kreativ sein und Geld für die Klassenkasse gewinnen - das ist bei "Clean ist cool" möglich. Bei diesem Umwelt-Projekt können Schüler punkten, wenn sie pfiffige Videos oder Fotoserien zu einem Wettbewerb einreichen. Thema: "Wie kann man Müll daheim, in der Schule und in der Stadt vermeiden?"

Teilnehmen können Klassen der Jahrgangsstufen fünf bis zehn. Lehrer können sie bis zum 11. Dezember zu "Clean ist cool" anmelden, einer gemeinsamen Aktion der Initiative "Clean-up-MG", der Rheinischen Post, der Stadtsparkasse und der Stadtreinigungs-Gesellschaft GEM. Die Videos und Fotogeschichten sollen sich an Jugendliche wenden und dürfen ruhig witzig und frech sein.

Der Kreativwettbewerb ist nur ein Bestandteil des Projekts. Teilnehmende Klassen bekommen vier Wochen lang die Rheinische Post kostenlos geliefert. Zu der Aktion gehört auch eine Umweltolympiade in Form einer Internet-Rallye - und auch dabei gibt es Preise zu gewinnen.

Die Filmemacher müssen ihr Video bis zum 13. Mai 2016 zum Wettbewerb einreichen, anschließend bewertet eine Jury das Material. Tipps zur inhaltlichen und technischen Umsetzung liefert Lehrern das Unterrichtsmaterial, welches das medienpädagogische Institut Promedia Wolff für das Projekt erarbeitet.

Am Dienstag, 14. Januar, gibt es ein Vorbereitungsseminar, vom 15. Februar bis 11. März 2016 erhält jede teilnehmende Klasse die Rheinische Post im halben Klassensatz. Anmeldung und weitere Informationen gibt es bei Promedia Wolff, Manuela Kincalo, unter der Telefonnummer 02403 9611613, E-Mail-Adresse: kincalo@promedia-wolff.de und unter www.clean-up-mg.de/clean_ist_cool.html.

(hh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Jetzt noch zum Projekt "Clean ist cool" anmelden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.