| 00.00 Uhr

Flötentöne
Joe Vox tritt im Irish Pub "The Pogs" auf

Mönchengladbach. Bei seinem Auftritt morgen um 22 Uhr, trifft Jörg Lafragola im Irish Pub "The Pogs" an der Bahnhofstraße in Rheydt sicherlich viele alte Freunde. Schließlich entdeckte der Gitarrist und Sänger in seiner Heimatstadt Mönchengladbach vor etlichen Jahren seine Liebe zur Musik. Schnell war Lafragola fester Bestandteil der lokalen Szene. Schon damals spulte er nicht nur ein "Best of"-Programm der letzten 40 Jahre aus Rock & Pop ab, sondern interpretierte Hits und Klassiker der Musikgeschichte in der ihm eigenen Art und Weise. Mit der Familie zog's den Musiker irgendwann an die italienische Riviera. Von dort aus startete Lafragola als "Joe Vox" seine Profi-Karriere. Acht Jahre lang unterbrach er konsequent das "dolce far niente" und tourte alljährlich für sechs Wochen mit Songs wie "Hotel California" von den Eagles, "Wonderwall" von Oasis und "Purple Rain" von Prince erfolgreich durch die Schweiz, Holland, Frankreich und Österreich. Mittlerweile wohnt Joe Vox in Reutlingen und lebt dort seinen Musikertraum in der Welt von Rock, Pop, Blues und Soul weiter. Wahlweise als Solist, im Duo, Trio oder Quartett oder auch mit der Oldieband Jackpot. Und immer wieder zieht's den Vollblutmusiker in die Heimat. "Nicht nur der Freunde wegen" betont er. Mittlerweile absolvierte Vox im Laufe seines Musikerlebens weit über 5000 Konzerte in zwölf Europa-Ländern, stand dafür auf Bühnen in Sälen, Bars, Restaurant und Kneipen, rockte das Publikum in Konzert-, Fabrik- und Messehallen und wurde auf manchem Open-Air-Festival gefeiert. Auch Radio- und TV-Sender wie RTL, ZDF und Pro7 weiß der Musiker auf seiner Seite. Von Horst Pawlik

Schlagzeug-As Manfred "Charly T." Terstappen dagegen zieht es seit Jahrzehnten nach gefeierten Auftritten mit Bands wie Excalibur, Wallenstein, Westernhagen und Lords immer wieder nach Mönchengladbach zurück. Immer noch ist der gefragte Kult-Rocker vom Tourleben begeistert, liebt die musikalische Abwechslung und reist mit den unterschiedlichsten Formationen durch die Republik. Dabei ist kein Live-Club zu klein und keine Halle zu groß. "Am liebsten sitze ich jeden Tag hinter dem Drum-Kit", betont Terstappen. Aktuelle Lieblings-Formation ist die Band Charly T. Allstars. Und Stars sind sie alle: Shaby Pelzer (Keyboards), Ufo Walter (Bass) Paddy Boy (Gitarre) und Rob Collins (Gesang). Mit diesen Profi-Musikern lädt Terstappen Samstagabend um 21 Uhr zum "Pfingst Rock Jam" in den "Kastanienhof", Krefelder Straße 765, ein.

Weitere Konzert-Tipps für die kommenden Tage: Heute Abend ab 20 Uhr im TIG, Eickener Straße 88: "Hut"-Konzert mit dem Venrather Barden Wolfgang Theuerzeit; Montag, 16. Mai, 11 bis 13 Uhr, an der Schlosswiese Wickrath: "Traditionelles Jazzpicknick" mit der Redhouse Jazzband; Donnerstag, 19. Mai, 20.15 Uhr, im Live-Club "Messajero" an der Sophienstraße 17: "Yes We Jam!" Impro-Session u. a. mit Krischan Frehse (Bass) von den Heavytones und Andy Pilger (Schlagzeuger); Samstag, 21. Mai, 20.15 Uhr, im "Messajero": "20 Jahre Go Music!" Jubiläumskonzert u. a. mit Dennis Hormes (Gitarre) und Zeeteah Massiah (Gesang); Samstag, 28. Mai, 19 Uhr, im Jukomm/Step, Stepgesstraße 21: "Rock`n MS" Benefit-Rock & Metalkonzert mit mit den Bands Feuerseele, Sacred Gate, Mental War, Ulyseus Grand und Rising Glory.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flötentöne: Joe Vox tritt im Irish Pub "The Pogs" auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.